Stars
28.06.2017

Helena Fürst: Traurige Nachricht nach Trennung

Die ehemalige Dschungelcamperin teilte die traurige Nachricht auf Facebook.

Eine schlechte Nachricht jagt die nächste: Helena Fürst hat sich nach längerer On-Off-Beziehung nicht nur von ihrem Verlobten Ennesto Monte getrennt hat, die Ex-Dschungelcamperin hat nun verraten, dass sie ihr ungeborenes Kind verloren hat.

Helena Fürst trauert um ihr Kind

Erst vor Kurzem hat Helena Fürst ihren Babybauch der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt teilte sie ihren Fans auf Facebook mit: "Ihr fragt euch, warum haben wir uns getrennt? Schaltet 'Das Sommerhaus der Stars' ein, auch das hat dazu geführt. Über den Rest will ich nicht sprechen, bildet euch eure eigene Meinung. Im übrigen habe ich schon vor einer Weile das Kind verloren. Einfach traurig alles, habt eine gute Zeit."

Zuvor hatte die 43-Jährige ihre Trennung bekanntgegeben: " Ennesto und ich haben uns einvernehmlich getrennt, wir gehen als Freunde auseinander und da die Gründe privat sind und bleiben, gebe ich auch keinerlei Interviews! Danke für euer Verständnis!"

Über den Gründe für das Liebes-Aus hält sich Helena bedeckt. Ihr Ex-Verlobter soll laut Promiflash jedoch auf Facebook geschrieben haben: "Sie war verliebt, ich konnte diese Liebe leider nicht zurückgeben. Deswegen ist es gut, dass jeder seinen Weg geht."

Helena Fürst und Ennesto Monte werden am 2. August im RTL-"Sommerhaus der Stars" zu sehen sein, wo sie um 50.000 Euro spielen werden.