Stars
27.09.2017

Heidis Männer-Karussell: Kann sie nicht alleine sein?

Die Moderatorin tröstet sich nach dem Aus mit Vito Schnabel angeblich schon mit Lewis Hamilton.

Noch jede Trennung hat Heidi Klum (44) ungerührt und gekonnt weggelächelt. Sie hetzt einfach weiterhin wie ein aufgekratzter Duracell-Hase von einem Business-Projekt zum nächsten. Bislang gab es auch in Sachen Beziehung keine längeren Auszeit. Das scheint sich nun zu ändern.

Denn die deutsche Moderatorin hat das Liebes-Aus mit dem New Yorker Kunsthändler Vito Schnabel (31) sehr nachdenklich kommentiert: "Ich glaube, es ist wichtig, sich Zeit für eine Pause zu nehmen und zu reflektieren." So was hat man von ihr noch nie gehört.

Flirt mit Hamilton?

Nach drei Jahren ist auch die Liebelei mit dem jungen Vito Geschichte. Schon jetzt aber wird der Moderatorin ein neuer Flirt mit dem britischen Rennfahrer Lewis Hamilton (32) nachgesagt. Lang alleine will Heidi offenbar nicht bleiben. In den letzten 20 Jahren war sie keine zwei Jahre Single. Die vierfache Mutter verliebt sich schnelll und gerne - und ohne einen bestimmten Männer-Typus zu bevorzugen.

"Immer aus Liebe geheiratet"

Über ihre erste Hochzeit mit Starfriseur Ric Pipino (57) sagte sie einmal: "Ich habe immer aus Liebe geheiratet. Aber es funktionierte einfach nicht."

Danach hatte sie einige amouröse Beziehungen mit Rocker Anthony Kiedis (54), Sänger Jay Kay (47) oder Formel-1-Guru Flavio Briatore (67), von dem sie schließlich ungeplant schwanger wurde. Der Playboy ließ das Model trotz Schwangerschaft im Jahr 2003 eiskalt sitzen.

Seal war ihr Retter

Als großer "Retter" kam Sänger Seal (54) in ihr Leben. Doch auch diese Liebe hatte ihr Ablaufdatum. Was 2004 so romantisch begann - 2005 wurde bereits geheiratet - endete 2012 etwas unschön, weil Seal einige Spitzen gegen seine Ex fallen ließ. Das Kriegsbeil ist mittlerweile begraben und die beiden verstehen sich heute blendend.

Ihr Bodyguard Martin Kristen (45) tröstete sie damals sofort. Verliebt zeigte sich Heidi gerne mit ihrem einstigen Angestellten auch neben ihren Kindern, bis sie sich in die Arme von Vito begab. Den Ersatzpapa hat er Womanizer aber nie spielen wollen, der bekannt dafür ist, sich gerne ältere, begehrte Frauen wie Demi Moore oder Elle Macpherson anzulachen.

Jetzt ist Heidi wieder frei für eine neue Liebe, die hoffentlich länger hält ...