Stars
02.07.2018

Heidi Klum wagt den nächsten Schritt mit Tom Kaulitz

Nach gemeinsamen Urlauben, Red Carpet-Auftritten und Selfies aus dem Bett wurde Tom Kaulitz nun eine besondere Ehre zuteil.

Seit ihrem ersten offiziellen Auftritt in Cannes Mitte Mai lässt Heidi Klum keine Gelegenheit aus, ihr Liebesglück mit Tom Kaulitz zur Schau zu stellen. Ob verschmuste Pärchen-Urlaube oder Liebes-Selfies aus dem Bett – die Modelmama fährt das volle Programm. Inzwischen wird der 28–Jährige anscheinend auch als Ersatz-Papa für Heidis Kinder eingespannt.  

Familienausflug mit Tom Kaulitz

Wie ein neues Instagram-Foto auf Klums Instagram-Account zeigt, war der "Tokio Hotel"-Star am Wochenende bei einem Familienausflug dabei. Das Bild zeigt Klum mit ihrer achtjährigen Tochter Lou und Tom Kaulitz, die gemeinsam auf einem Ruderboot durch den Central Park in New York schippern.

Medienberichten zufolge soll Kaulitz bereits an Klums 45. Geburtstag Anfang Juni ihren Nachwuchs kennengelernt haben. Wie unter anderem die Daily Mail berichtete, hatte die GNTM-Chefin ihren 16 Jahre jüngeren Freund zusammen mit ihren vier Kindern in ein Restaurant in Santa Monica eingeladen.

Aus ihrer verflossenen Beziehung mit Flavio Briattore hat Klum Tochter Leni (13), die später von Seal adoptiert wurde. Mit dem Schmusesänger, von dem sich Heidi 2012 getrennt hat, hat das Model außerdem die Kinder Henry (12), Johan (11), und Lou (8). Die beiden teilen sich das Sorgerecht.

Was sagt Seal?

Nachdem Klum und Seal ihre Ehe beendet hatten, kümmerte sich eine Zeit lang zudem Bodyguard Martin Kristen, mit dem die Modelmama vorübergehend liiert war, um Klums Kids. Ihr Ex Vito Schnabel ließ sich zwar hin und wieder bei Familientreffen blicken – einen richtig guten Draht scheint der Kunsthändler zu Heidis Nachwuchs aber nie gehabt zu haben.

Kaulitz hingegen scheint sich mit den Kindern bestens zu verstehen. Bei Seal dürfte der Popstar aber wohl einen schweren Stand haben. Aus dem Umfeld des Sängers hieß es schon vor einiger Zeit, dass er Klums neuer Beziehung kritisch gegenüber stehe. Dass Tom Kontakt zu seinen Kindern hat, soll der 55-Jährige missbilligen.

"Wenn Seal erfährt, dass dieser Kiffer Zeit mit seinen Kindern verbringt, wird die Situation eskalieren", erzählten Freunde. "Er wird Heidis unreifes Verhalten vermutlich nicht lange mit ansehen, ohne Konsequenzen zu ziehen."