Klum und Schnabel 2016

© APA/AFP/ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ

Trennungsgerüchte
01/26/2017

Stress ist Alltag: Heidis durchgeplantes Extrem-Leben

Die Trennungsgerüchte rund um Heidi Klum und Vito Schnabel nehmen kein Ende. Wirklich viel Zeit hatten die beiden ohnehin nicht füreinander.

Seit drei Jahren sind Heidi Klum und Vito Schnabel nun schon ein Paar - oder besser gesagt waren sie es, wenn man bösen Zungen glaubt, die gerade Trennungsgerüchte verbreiten. Dass die Beziehung der beiden ein Ablaufdatum Zukunft hat, darüber waren sich schon von Beginn an viele Beobachter einig.

Vor allem weil die beiden ihr eigenes Leben leben, keinen gemeinsamen Lebensmittelpunkt haben und Heidi nach zwei Ehen wohl auch klar war, dass ein normaler Familienalltag bei ihrem Dauer-Einsatz für die berufliche Karriere schier unmöglich scheint.

Vito und Heidi genossen daher bislang eine Art Urlaubsbeziehung. Das Paar sieht sich meist nur an freien Tagen. Ein Liebeswochenende in Paris, entspannte Tage in der Karibik, ein Yachturlaub vor Cannes mit anderen Promi-Freunden, ein Tag in Wimbledon - immer ohne die Kinder von Klum, immer höchst verliebt. Einen Alltag als Paar gab es aber nicht.

Doch nicht zu Vito nach New York

Kunsthändler Schnabel hat seinen Lebensmittelpunkt in New York und 2015 eine eigene Galerie in St. Moritz eröffnet. Der Sohn des Künstlers und Millionärs Julian Schnabel liebt es, auf Achse zu sein und um die Welt zu jetten.

Heidi wollte zu Beginn der Beziehung eigentlich auch ein Apartment im Big Apple suchen und ihre Villa in Los Angeles verkaufen. Das imposante Anwesen war sogar kurzzeitig am Immobilienmarkt. Die Pläne hat die Moderatorin offenbar aber wieder verworfen. Noch immer leben die Klums im Luxus-Anwesen in den Hollywood Hills. Die 42-Jährige wird zwar öfter in New York gesichtet, eine Wohnung hat sie sich aber noch immer nicht zugelegt.

Die Wochenenden sind für die vier Kinder Leni, Henry, Johan und Lou reserviert, erklärte die Modelmama schon mehrmals. Vito ist dann selten dabei. Nur ein Mal wurde er in den drei Jahren mit Heidis Kindern gesehen. Zu Weihnachten ging es 2016 stattdessen mit Ex-Mann Seal in den Familienurlaub.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Immer im Einsatz

Neben den Freizeitbeschäftigungen mit dem Nachwuchs hat der TV-Star unzählige Termine zu absolvieren, die wohl viele andere direkt ins Burn-out führen würde.

"Bei mir steht immer viel im Terminkalender und dann kommt noch meine Arbeit oben drauf. Ich muss alles im Voraus planen. Einen soliden Zeitplan zu haben, das ist die einzige Möglichkeit, wie es für mich funktioniert. Ich muss extrem viel planen", so Klum über ihren penibel geregelten Alltag.

Gerade dreht sie eine weitere Staffel von "Germany's Next Topmodel". Die Dreharbeiten wurden für die Chefin der Show eigens nach Los Angeles verlegt, damit diese mehr bei ihren Kindern sein kann. In Las Vegas steht sie außerdem erneut als Jurorin für "America's Got Talent" vor der Kamera. Ihre Mode-Show "Project Runway" hatte erst vor vier Wochen ihr großes Finale. Daneben designt das deutsche Fräuleinwunder Kinder-Kleidung.

Nur mit Planung funktioniere es, Kinder und Karriere halbwegs unter einen Hut zu kriegen. Sie mache ständig Listen, selbst wenn sie eine Massage bekomme, so Heidi.

"Auf meinem Computer habe ich einen Kalender. Darauf ist einfach alles, meine Arbeit, jedes meiner Kinder, Urlaub – alles hat eine bestimmte Farbe. Es sieht aus, wie ein verrückter knallbunter Regenbogen und keiner versteht ihn. Aber für mich funktioniert es."

Kommt die Beziehung zu kurz?

Viel Spontanität fürs Beziehungsleben mit Vito scheint da nicht mehr Platz zu haben. Gut möglich also, das bei so einem extrem getakteten und karriereorientierten Alltag wie jenem von Klum, aber auch dem von Schnabel selbst, die Liebe schnell auf der Strecke bleibt. Und nach drei Jahren können auch die schönsten Liebesurlaube langweilig werden ...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.