Stars
24.08.2017

Butler machte im Urlaub mit Freundin Schluss

Der Schauspieler ist wieder Single.

Fans von Gerard Butler aufgepasst: Der Womanizer ist wieder zu haben. Er hat seine Freundin Morgan Brown in den Wind geschossen. Ausgerechnet im Urlaub in Mexiko kam es zur Trennung.

Grund für das Beziehungsaus soll die fehlende Bindungsfähigkeit des 47-jährigen Schauspielers gewesen sein. Ein Vertrauter erzählt:

"Gerry ist einfach noch nicht dazu bereit, sich niederzulassen. Er dachte, dass Morgan die richtige Person zur richtigen Zeit ist, aber es sollte nicht so sein. Er hat seinen Freunden erzählt, dass er sich einfach nicht fest binden kann. Gerry liebt Morgan, aber es hat nicht funktioniert."

Butler und das Model hatten sich schon einmal 2016 nach zwei gemeinsamen Jahren getrennt, dann aber wieder zueinander gefunden.

Trennung im Urlaub

Zur Zeitung The Sun sagt der angebliche Insider: "Er ist eigentlich wegen Dreharbeiten unterwegs. Sie sind dann aber beide nach Mexiko geflogen, um zu sehen, ob ihre Beziehung funktioniert, und sie haben festgestellt, dass es das Beste ist, wenn sie einen Schlusstrich ziehen."

In der Vergangenheit hatte der Schotte bereits mit Hollywood-Größen wie Jennifer Aniston und Jessica Biel geturtelt. Sein Umfeld hält es für unwahrscheinlich, dass er sein Junggesellendasein je aufgeben wird: "Einige von Gerrys Freunden haben sich von dem Gedanken verabschiedet, dass er sich je niederlassen wird. Er hat einfach zu viel Spaß."

Butler ist vorzugweise mit den Casanovas und Single-Freunden Owen Wilson und Sean Penn unterwegs, mit denen er wöchentlich in Malibu Surfen geht, wenn es die Zeit zulässt.