Stars
19.09.2017

George Clooney: Mit Zwillingen überfordert?

George Clooney verrät, wie anstrengend das Leben als Vater zweier Babys ist.

Mit 56 Jahren wurde George Clooney zum ersten Mal Vater – und das gleich von Zwillingen. Das Leben als Neo-Papa geht dem Schauspieler aber ganz schön an die Substanz, wie er jetzt verriet.

"Ich weine vier Mal am Tag"

Seiner Frau Amal versuche er so gut es geht unter die Arme zu greifen. "Ich stehe alle drei Stunden auf, sonst fühle ich mich schuldig", sagte Clooney, als er zu Gast bei Entertainment Tonight war.

"Sie weinen nicht. Ich weine mehr als sie. Ich weine viermal täglich, weil ich so müde bin", erzählte Clooney über die Zwillinge Ella und Alexander gegenüber der Daily Mail.

Umso mehr bewundere er seine Frau, die rund um die Uhr für die Babys da sei. "Sie ist da wie eine olympische Athletin. Sie macht das auf so eine schöne Weise", hatte George Clooney kürzlich über die 39-Jährige erzählt.

Jetzt gönnte sich der fleißige Papa aber eine Auszeit vom Windelwechseln. Zusammen mit seinen Kumpels Rande Gerber und "U2"-Sänger Bono verbrachte er im Restaurant "Craig's" in Los Angeles einen Männerabend wie in alten Junggesellen-Zeiten. All zu viel Ausgang dürfte der ehemalige Frauenheld derzeit dennoch nicht haben...