© HBO

Stars
04/15/2019

"Game of Thrones"-Fans lassen Twitter explodieren

"Game of Thrones" ist mit einem fulminanten Auftakt in die letzte Staffel gestartet. Auf Twitter rasteten Zuschauer weltweit förmlich aus.

von Elisabeth Spitzer

Das Warten hat ein Ende: Die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" ist nun gestartet – und hat für spektakuläre Zuschauerzahlen gesorgt. Nach fast zwei Jahren Pause haben sich die Macher der preisgekrönten Fantasy-Saga in den USA am Sonntagabend (Ortszeit) mit der ersten Folge der finalen Staffel zurückgemeldet.

Vorsicht Spoiler: Erste Folge "Winterfell"

In der 55-minütigen Auftaktfolge kehren mehrere Figuren nach Winterfell zurück und feiern ihr Wiedersehen. Allzu viel soll hier nicht verraten werden, nur einige Highlights der Staffel-Premiere: Die überlebenden Stark-Geschwister Jon, Sansa, Arya und Bran sind endlich wieder vereint.

Auch Daenerys Targaryen und ihre Gefolgschaft erreichen Winterfell, während Jon Schnee das Geheimnis seiner Herkunft erfährt. Sam verrrät dem vermeintlichen Bastard endlich, dass er in Wahrheit ein Targaryen und der rechtmäßige Thronfolger der Sieben Königslande ist. So erfährt Jon auch, dass seine Geliebte Deanerys seine Tante ist.

"Game of Thrones": Bilder aus der achten Staffel

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Gänsehaut beschert den Zuschauern auch das Aufeinandertreffen von Jamie Lennister und Bran Stark, der nicht mehr laufen kann, seit er von Jamie in der ersten Folge aus dem Turm gestoßen wurde.

Fulminanter Serienstart

Alleine auf dem Bezahlsender HBO soll aktuellen Schätzungen zufolge rund eine Milliarde Menschen die langersehnte Fortsetzung des Kampfes um die Macht auf Westeros mitverfolgt haben.

Man spricht bereits von der erfolgreichsten Staffel-Premiere aller Zeiten: Laut dem Portal Axios waren die Abrufraten bei Streamingdiensten, Downloads und Reaktionen in den sozialen Medien 159 Mal höher als bei jeder anderen Serie. Dabei freuten sich nicht nur offizielle Streamingdienste über Rekord-Zuschauerquoten. Auch bei Filmpiraten stand das Serien-Comeback hoch im Kurs.

Fans lassen Twitter explodieren

Auf Twitter feierten Millionen Menschen weltweit die Staffel-Premiere und kommentierten die Handlung in einer Vielzahl humorvoller und emtionaler Tweets. Allein der neue Vorspann löste bei Fans Begeisterungsstürme aus.

Das Wiedersehen von Jon Schnee und seiner kleinen Schwester Arya Stark sorgte ebenfalls für Rührung im Netz.

Nicht unkommentiert blieb auch der Moment, in dem Jon Schnee realisiert, dass er mit seiner eigenen Tante geschlafen hat.