Stars
03.07.2017

Ex-Häftling liebt "Topshop"-Milliardärin

US-Verbrecher-Beau ist frisch verliebt - dabei ist er noch verheiratet.

14 Monate saß er im Gefängnis - unter anderem wegen unerlaubten Waffenbesitzes. Über Nacht wurde Jeremy Meeks (33) zum Internetstar, als Polizisten im US-Bundesstaat Kalifornien im Juni 2014 sein Arrestfoto auf Facebook verbreiteten. Die stahlblauen Augen und seine vollen Lippen schienen vor allem die Damenwelt so richtig zu faszinieren.

Das Bild wurde mehr als 100.000-mal geliked und bescherte ihm schlussendlich sogar einen Modelvertrag mit der Agentur "White Cross Management". Mittlerweile läuft der heiße "Knastbruder" für namhafte Labels wie Philipp Plein.
Und auch in der Liebe scheint Meeks so richtig Glück zu haben, denn an seiner Seite strahlt neuerdings Topshop-Erbin Chloe Green(26), deren Vater 4,3 Milliarden Euro schwer sein soll. Blöd nur, dass Meeks seit acht Jahren mit Melissa Meeksverheiratet ist. Mit ihr hat er drei Kinder.

Nichtsdestotrotz machten die beiden jetzt ihre Liebe öffentlich. „Das ist nur der Anfang ... Wir schätzen all die Liebe und den Hass“, mit diesen Worten bestätigte Chloe Green die Beziehung zu Meeks auf ihrem Instagram-Account.

Das offizielle Liebes-Outing folgt Paparazzi-Fotos, die die beiden vor wenigen Tagen auf einer Luxus-Jacht im Mittelmeer zeigten. Kennengelernt haben sollen sich Green und Meeks im Mai auf einer Party beim Film-Festival in Cannes.
Währenddessen bekommt Noch-Ehefrau Melissa via Instagram hunderte aufmunternde Nachrichten von Fans.