© REUTERS/Lucy Nicholson

Stars
09/21/2021

Enrique Iglesias: Anna Kournikova teilt seltenes Video von gemeinsamen Kindern

Das Paar scheut eigentlich die Öffentlichkeit. Nun gibt Kournikova einen seltenen Einblick in ihre Familienleben.

Sänger Enrique Iglesias und die ehemalige professionelle Tennis-Spielerin Anna Kournikova zählen eigentlich zu jenen Promipaaren, die großen Wert auf Privatsphäre legen. 2001 sind der Spanier und die Russin inzwischen liiert. 2017 sind die beiden Eltern von Zwillingen geworden. Am 30. Jänner 2020 brachte Kournikova das dritte gemeinsame Kind zur Welt, Töchterchen Mary. Einblicke in ihren Familienalltag gibt das Paar nur gelegentlich. Nun hat Kournikova ein Video gepostet, in dem alle ihre drei Kinder zu sehen sind.

Iglesias und Kournikova: So groß sind ihre Kinder schon

In dem auf Instagram veröffentlichten Clip sind die dreijährigen Zwillinge Nicolas und Lucy zusammen mit der einjährigen Mary in einem Mini-Land Rover unterwegs. Im Hintergrund läuft ein Song von Iglesias' neuem Album, das am 17. September erschienen ist.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die ehemalige Profi-Sportlerin versah den Beitrag "Chasing the Sun" (Anm. so der Titel des Liedes) und "Final Album". In dem Video chauffiert Nicholas seine Schwestern über einen Tennisplatz.

Es macht den Anschein als würde Papa Enrique von seiner Familie vollste Unterstützung bekommen. Erst vergangene Woche hatte Iglesias ein Video geteilt, in dem seine jüngste Tochter Mary zu seinem neuem Album tanzt.

 
einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Über sein Leben als dreifacher Papa hatte der Sänger vergangenen März gegenüber People gesprochen und verraten, dass die Zwillinge es lieben würden, ältere Geschwister für ihre jüngere Schwester zu sein.

"Sie lieben es tatsächlich", hatte der Sänger erleichtert erzählt. "Es gibt einen Unterschied von zwei Jahren, also hatte ich etwas Angst. Ich dachte: 'Wie werden sie reagieren?' Und ich habe zwei Hunde, also ist mein Haus chaotisch. Als wir zum ersten Mal mit Masha [Anm. Marys Spitzname] nach Hause kamen, dachte ich: 'Oh, wie werden alle reagieren?'" Wie es aussieht, war seine Sorge aber völlig unbegründet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.