Stars
12.08.2018

"Elba, Idris Elba": Spekulationen um ersten schwarzen James Bond

Britischer Schauspieler ist schon länger als Nachfolger für Daniel Craig als 007 im Gespräch - nun sorgt ein Tweet für Aufregung.

"Mein Name ist Elba, Idris Elba": Mit wenigen Worten hat der britische Schauspieler Idris Elba die Spekulationen angeheizt, er könne der erste schwarze James Bond-Darsteller werden. Elba veröffentlichte den Spruch in Anspielung auf das berühmte Bond-Zitat am Sonntag im Kurzmitteilungsdienst Twitter ohne jede weitere Erklärung. Elbas wird seit Jahren immer wieder als möglicher 007 genannt.

Der frühere Bond-Darsteller Pierce Brosnan hatte in einem Interview 2015 erklärt, der Spion im Dienste ihrer Majestät könnte bald auch "von einem großartigen schwarzen Schauspieler" verkörpert werden: "Idris Elba hat ganz sicher die nötige Statur, die Ausstrahlung und die Präsenz dafür."

Golden Globe für "Luther"

Elba gewann für seine Rolle in der britischen Detektivserie "Luther" einen " Golden Globe" und eine Nominierung für seine Hauptrolle in "Mandela - Der lange Weg zur Freiheit". Er spielte zudem in mehreren "Thor"- und "Avengers"-Filmen.

Nächster Bond-Film erst Ende 2019

Vor einem möglichen schwarzen James Bond kommt im kommenden Jahr zunächst ein weiterer Bond-Film mit Daniel Craig in der Titelrolle heraus. Es wird erwartet, dass es Craigs letzter Auftritt in der Rolle des Geheimagenten sein wird.