Stars
29.05.2018

Trennung nach 13 Jahren: Boris Becker lässt sich scheiden

Der ehemalige Tennisstar und seine Frau Lilly Becker haben die endgültige Trennung bekannt gegeben.

An den Krisengerüchten war also doch etwas dran: Wie nun bekannt wurde, sollen Boris und Lilly Becker nach 13 gemeinsamen Jahren vor dem Aus stehen.

Trennung bei Boris und Lilly Becker

Ein Freund war es, der das Ende der Beziehung zunächst gegenüber der Bunte öffentlich machte: "Boris und Lilly haben sich vor einigen Wochen getrennt. In ihrer Ehe kam es immer wieder zu Trennungen und Versöhnungen, aber dieses Mal ist es endgültig." Die beiden hätten sich "einvernehmlich und freundschaftlich" getrennt, berichtet auch Bild.de.

Inzwischen hat auch Becker-Anwalt Christian-Oliver Moser das Ehe-Aus bestätigt: "Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über neun Ehejahren nicht leichtgefallen. Am wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus", wird dieser von der Bild zitiert.

Der ehemalige Tennisstar und das Model waren seit 2005 zusammen und hatten 2009 geheiratet. Sohn Amadeus kam 2010 zur Welt. Zuletzt wurden jedoch immer wieder Krisengerüchte um die Beckers laut. Nach den Pleite-Schlagzeilen um den dreifachen Wimbledon-Sieger, kamen gesundheitliche Probleme bei Lilly hinzu. Vergangenes Jahr wurde bekannt, dass die 41-Jährige an Endometriose (gutartige aber oft schmerzhafte Wucherung der Gebärmutterschleimhaut, Anm.) leidet. Der Wunsch, ein weiteres Kind zu bekommen, blieb dem ehemaligen Traumpaar verwehrt.

In der Show "Global Gladiators" beschwerte sich Lilly zudem: "Boris ist schon lange gemein zu mir." Gefragt, ob eine Scheidung von Boris für sie infrage käme, meinte sie: "Ich weiß nicht. Sag niemals nie."

Seitdem hielten sich Gerüchte um eine mögliche Trennung vehement, wurden von den Beckers aber immer wieder mit gemeinsamen Auftritten dementiert. Ihre Beziehung konnten sie aber offenbar doch nicht retten.

"Wir lebten aneinander vorbei", hatte Lilly Becker erst vor Kurzem der Daily Mail erzählt.

Für Boris Becker wäre es die zweite Scheidung: Er war von 1993 bis 2001 mit Barbara Becker verheiratet, mit der er die Söhne Elias und Noah Becker hat. Mit dem Model Angela Ermakova hat Becker außerdem die uneheliche Tochter Anna Ermakova.