Stars
07.07.2017

Lilly Becker: Beziehungsbeichte & Flirt mit Pocher

Lilly Becker legte bei "Global Gladiators" eine überraschende Beziehungsbeichte ab - und schäkerte mit Oliver Pocher.

Während sich die Schulden-Meldungen um Boris Becker häufen (

dazu mehr
), kämpft seine Frau Lilly Becker in der ProSieben-Abenteuer-Show "Global Gladiators" um den Sieg.

Scheidung? "Sag niemals nie"

Nachdem Lilly zuvor mit Kommentaren wie "Boris ist schon länger gemein zu mir" Krisengerüchte angeheizt hatte, legte sie in der finalen Episode noch eins drauf.

Ein scheinbar lapidares Gespräch über Kaffee mit ihrer Konkurrentin Nadine Angerer führte zu einem weiteren Geständnis über ihre Ehe mit der Tennis-Legende.

"Mal gucken, ob Magda das nach 13 Jahren immer noch macht. Wir sind ja erst im vierten Jahr", erzählte die ehemalige deutsche Fußballspielerin über ihre Ehefrau Magdalena.

Darauf Lilly: "Ich bin jetzt acht Jahre verheiratet. Ob wir das schaffen?"

Als Nadine mit "aber du würdest dich nie von ihm scheiden lassen, oder?" nachbohrte, gab Lilly überraschend zur Antwort: "Ich weiß nicht. Sag niemals nie."

Auch sonst schien die 41–Jährige regelrecht um Boris' Aufmerksamkeit zu buhlen: "Sollte ich 'Global Gladiators' gewinnen, dann soll der Pokal aber größer sein als der Wimbledon- oder US-Open-Pokal von Boris. Größer als seine Grand-Slam-Pokale. Dann hätte sich die ganze Scheiße wenigstens gelohnt."

Am Ende ging der Sieg aber doch an Oliver Pocher.

Zwischen dem Moderator und Lilly Becker flogen in der finalen Folge von "Global Gladiators" nach den anfänglichen Reibereien (

dazu mehr
) übrigens noch die Funken. Die beiden genossen zusammen ein Candle-Light-Dinner und Champagner - was Lilly "so romantisch" fand.

Darauf Pocher, ganz unverschämt: "Soll ich dich küssen?"

Später ging der Komiker vor seiner Mitstreiterin sogar auf die Knie, steckte ihr einen Ring aus Champagnerkorken-Draht an den Finger und fragte: "Willst du mit mir ins Finale gehen?"

Es blieb aber dann doch nur bei einem harmlosen Flirt. "Ich habe nichts zu verlieren, sie ein bisschen mehr", so Oliver, der seit seiner Trennung von Tennisspielerin Sabine Lisicki als Single durchs Leben geht.

Beckers gemeinsam in Wimbledon

Die Dreharbeiten zu der Survival-Show fanden bereits im Februar statt. Doch während böse Zungen von einer Ehekrise unken, begleitete Lilly ihren Mann jetzt nach Wimbledon. Hier frönt Lilly laut Daily Mail dem Shopping, während "Bobbele" als Tennis-Experte bei den Championships arbeitet.

Und auch Lillys Oma Esselinde will von einer Ehekrise bei den Beckers nichts wissen, wie sie nun RTL Exklusiv verriet: "Das stimmt alles nicht. Schwachsinn. Ihr könnt mir glauben, es ist nicht wahr. Alles Lügen. Boris sagte immer: 'Meine bezaubernde Frau.'"