Stars
20.02.2018

Siegl verlässt Soko Donau - Kren übernimmt

Nach Gregor Seberg verlässt jetzt auch Dietrich Siegl die ORF-Serie

Soko-Donau-Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn nach Gregor Seberg (spielte Oberstleutnant Helmuth Nowak) gibt es jetzt erneut einen Abgang bei der beliebten ORF-Serie.

"Oberst" Dietrich Siegl hängt seine Polizeimütze auf eigenen Wunsch an den Nagel. In der 14. Staffel wird er nur mehr für vier Folgen vor der Kamera stehen.

Aber, ihm folgt ein TV-kriminalistisches Multitalent, denn "Vier Frauen und ein Todesfall"-DarstellerinBrigitte Krennimmt ab Folge fünf als neue Chefin ihren Soko-Donau-Dienst auf. Sie überzeugte ja schon in der Folge "Die Bienenkönigin", die erst kürzlich über den Bildschirm flimmerte. Die Dreharbeiten beginnen im April und gehen auch diesmal wieder in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie der Steiermark über die Bühne.

Übrigens ermittelt Kren auch als Chefinspektorin im neuesten Landkrimi "Grenzland", der bei der diesjährigen Diagonale (13. bis 18. März) seine Premiere feiern wird.