Stars
31.07.2017

"James Bond": Rekordgage für Daniel Craig

Für diese stattliche Summe gibt Daniel Craig doch noch einmal den Bond.

Er würde sich lieber die Pulsadern aufschneiden, als noch einmal "James Bond" zu spielen, erzählte Daniel Craig noch vor einiger Zeit und machte damit deutlich klar, dass er nicht noch einmal in die Rolle des Geheimagenten schlüpfen werde. Inzwischen wurde jedoch bekannt, dass Craig doch wieder den Bond geben wird – für eine stattliche Rekordgage, versteht sich.

Craig sichert sich Rekord-Deal

Für seinen fünften " James Bond" soll Daniel Craig laut New York Times stolze 22 Millionen US-Dollar erhalten.

Damit stößt er Dwayne "The Rock" Johnson vom Sockel, der mit einer Gage von 19 Millionen Dollar für den neuen Film "Jumanji: Welcom to the Jungle" bisher als Rekordhalter galt.

Außerdem soll Craig auch noch einen prozentualen Anteil an den Einnahmen von " Bond 25" erhalten. Der letzte Bond-Film "Spectre" hat weltweit 880 Millionen Dollar eingespielt. Sollte der 49-Jährige nur ein Prozent davon erhalten, kämen noch einmal 8,8 Millionen dazu.

Die Einnahmen könnten aber auch weitaus höher sein. Immerhin scheffelte Tom Cruise mit fünf Prozent der Einnahmen von "Mission: Impossible: Rogue Nation" knapp 70 Millionen Dollar.