Dancing Stars: 10 Kandidaten lassen das Parkett rauchen

APA/ORF/ ALI SCHAFLERAPA7187534-2 - 11032012 - WIEN - ÖSTERREICH: ZU APA-TEXT KI - In 10 Folgen - live aus dem ORF-Zentrum:: "Dancing Stars", Der spannende Glamour-Event geht weiter!12 Promis und deren Profi-Tanzpartner müssen ein hartes Training absolvie
Foto: APA/ORF/ ALI SCHAFLER Das KURIER ROMY-nominierte Duo Mirjam Weichselbraun (l.) und Klaus Eberhartinger moderiert die Dancing Stars.

Am Freitag treten erstmals alle verbliebenen Dancing Stars gemeinsam an.

Vor zwei Wochen waren die Damen dran, letzte Woche die Herren – und am Freitag, treten erstmals alle zehn verbliebenen "Dancing Stars" (20.15 Uhr, ORFeins) gemeinsam an.

Und zwar Unterhaltungskünstlerin Dolly Buster, Schlagersängerin Petra Frey, Komödiant David Heissig, Schauspielerin Brigitte Kren, Entertainerin Eva Maria Marold, Autorin Sueli Menezes, Moderator Wolfram Pirchner, Fußballtrainer Frenkie Schinkels, Schauspieler Michael Schönborn und Sänger Marco Ventre. Mit ihren jeweiligen Tanzpartnern. Bereits ausgeschieden sind "Bullin von Tölz" Katerina Jacob und "Schloss am Wörthersee"-Ikone Albert Fortell.

Frenkie Schinkels, für viele schon jetzt der prägnanteste (männliche) Kandidat der aktuellen Staffel, musste sich vor einigen Tagen einer Zahnoperation unterziehen. Es ist aber fix: Er wird am Freitag tanzen, auch wenn die Probenzeit nicht sehr lang war. Und zwar einen Tango, wie auch Frey, Marold, Menezes und Ventre. Die restlichen fünf Paare versuchen sich im Jive.

Moderiert wird die Show von dem KURIER ROMY-nominierten Moderatoren-Duo Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger. Das Voting läuft noch bis 30. März.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?