© Alyssa Milano/Instagram/Screenshot

Stars
08/06/2020

"Dachte, ich muss sterben": Alyssa Milano war schwer an Covid-19 erkrankt

Die Schauspielerin wurde gleich zwei Mal negativ getestet, hatte aber alle Symptome. Nun soll sie positiv aus Antikörper getestet worden sein und warnt vor falschen Testergebnissen.

Schauspielerin Alyssa Milano wurde positiv auf Covid-19-Antikörper getestet, nachdem sie im Zuge der Corona-Pandemie erkrankt war.

Der "Melrose Place"-Star machte das Testergebnis in einem Instagram-Post öffentlich. Darin verriet Milano auch, dass sie bereits vor Monaten alle typischen Covid-Symptome gehabt habe, aber negativ auf Corona getestet wurde.

Alyssa Milano beschreibt Symptome

Dazu postete die 47-Jährige ein Foto, auf dem sie mit Atemmaske, angeschlossen an ein Beatmungsgerät, zu sehen ist.

"Das war ich, am 2. April, nachdem ich zwei Wochen lang krank war. Ich war noch nie so krank", schrieb Milano.

"Alles hat wehgetan. Geruchssinn verloren. Ich hatte das Gefühl, ein Elefant würde auf meiner Brust sitzen. Ich konnte das Essen nicht bei mir behalten. Ich habe in zwei Wochen 9 Pfund (Anm. ca. 4 Kilo) abgenommen", beschreibt sie ihre Symptome.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Ich war verwirrt. Hatte erhöhte Temperatur. Und das Kopfweh war schrecklich", führt sie weiter aus. "Ich hatte grundsätzlich alle Covid-Symptome."

Antikörper - trotz negativer Corona-Tests

Trotz all ihrer Krankheitsanzeichen sei sie Ende März gleich zwei Mal negativ auf Corona getestet worden. Ein erster Antikörpertest, bei dem über den Finger Blut abgenommen wurde, sei ebenfalls negativ ausgefallen.

Die Symptome hätten in den vergangenen vier Monaten jedoch hartnäckig angehalten – darunter Schwindel, Bauchschmerzen, eine unregelmäßige Periode, Herzrasen, Kurzatmigkeit, ein schlechtes Kurzzeitgedächtnis und ein generelles Krankheitsgefühl.

Milano habe sich deswegen entschieden, einen weiteren Antikörpertest zu machen. Diesmal wandte sie sich an ein Labor, wo Blut über den Arm abgenommen wird. Und diesmal sei das Ergebnis positiv gewesen. "Ich hatte Covid-19", ist Milano überzeugt.

Sie wolle ihre Erfahrung teilen, um Schwächen bei den Tests aufzuzeigen. "Wir kennen die wahren Fallzahlen nicht", schreibt sie.

Milano will ihre Fans außerdem davor warnen, das Virus auf die leichte Schulter zu nehmen. "Ich will auch, dass ihr wisst, dass diese Krankheit kein Scherz ist. Ich dachte, ich muss sterben. Es hat sich gefühlt, als würde ich sterben", so die Schauspielerin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.