© REUTERS/Mario Anzuoni

Stars
05/26/2020

Coronavirus: Britney Spears den Kindern zuliebe in Quarantäne

Ex-Mann Kevin Federline bestand auf die Isolation. Er hat das alleinige Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Söhne.

Popstar Britney Spears (38) hat sich Medienberichten zufolge für zwei Wochen in freiwillige Quarantäne begeben, um ihre Kinder wiedersehen zu können. Ihr Ex-Mann Kevin Federline habe darauf bestanden, berichtete das Portal TMZ. Dieser hat das alleinige Sorgerecht.

Laut dem Bericht hat Federline die gemeinsamen Söhne Jayden und Sean schon seit Mitte März bei sich im Homeschooling. Britney Spears reiste demnach Ende April von Los Angeles in Kalifornien zu ihrer Familie in Louisiana. Als sie nach Los Angeles zurückkehrte, habe sie kein Problem mit der Bitte ihres Ex-Manns gehabt und sich in Quarantäne begeben, schrieb TMZ. Danach habe sie ihre Buben bereits zweimal wiedergesehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.