© EPA/NEIL HALL

Stars
01/25/2020

Colin Farrell über Batman-Rolle: "Habe noch drei Wochen Zeit, zu essen"

Der Schauspieler rührt bereits die Werbetrommel für "The Batman" - obwohl der Film erst in eineinhalb Jahren ins Kino kommt.

Im geplanten neuen "Batman"-Film unter der Regie von Matt Reeves spielt Robert Pattinson die Hauptrolle. Der 33-Jährige wird in große Fußstapfen treten, wenn er im Fledermauskostüm in Gotham City gegen seine Gegenspieler kämpft. Einer von ihnen ist "der Pinguin", der von Schauspieler Colin Farrell verkörpert wird. Laut Farrell, der kürzlich unter anderem in "The Gentleman" und "Dumbo" zu sehen war, dürfen sich Fans bereits freuen, obwohl sie noch über ein Jahr auf den Film warten müssen.

In der Show von US-Talkmaster Jimmy Kimmel erzählte Farrell nun, dass das Drehbuch "wünderschön, düster, bewegend und wirklich wundervoll" sei. Viel dürfe er noch nicht verraten - alles sei noch sehr geheim, so der Schauspieler. Aktuell befände er sich in der Finalierungsphase um die Ästhetik seines Charakters, so Farrel.

Als Kimmel anregte, dass "der Pinguin normalerweise klein und dick" aussehe, merkte Farrel an, dass er "ohnehin noch etwas Zeit habe, um zu essen". Drei Wochen, um genauzusein, dann würden die Dreharbeiten losgehen, verriet der 43-Jährige.

Zum "Batman"-Cast gehören neben Farrell bereits Zoe Kravitz als Catwoman, Paul Dano als Batman-Gegenspieler Riddler, John Turturro in der Rolle des mächtigen Mafia-Bösewichts und Batman-Gegenspielers Carmine Falcone und Andy Serkis in der Rolle der Butler-Figur Alfred Pennyworth.

Der Film soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen und die Jugendgeschichte des Superhelden erzählen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.