Chris Hemsworth und Elsa Pataky greifen ein.

© Jordan Strauss/Invision/AP

Stars
10/02/2019

Chris Hemsworth und Elsa Pataky ermahnten Miley Cyrus

Break-Up-Song, öffentliches Geturtel und ungebetene Nachrichten machen Liam Hemsworth die Trennung von Miley wohl nicht leichter.

Nach der Trennung von US-Schauspieler Liam Hemsworth (28) und Popstar Miley Cyrus (26) scheint ersterer dringend eine Ruhepause von seiner bald Ex-Frau zu benötigen.

Während Liam sich zu seiner Familie nach Australien zurückzog und lediglich ein einziges Statement zur kommenden Scheidung veröffentlichte, ließ Miley es ordentlich krachen. Nicht nur, dass sie sofort einen Song über die Trennung schrieb und diesen bei den VMAs zum Besten gab, sie machte auch kein Geheimnis aus ihrem halbwegs ernsten Flirt mit Kaitlynn Carter (31), die sich ebenfalls kurz zuvor von ihrem Mann getrennt hatte.

Auch vor einem Twitterthread machte Cyrus nicht halt. Für Liam offenbar zu viel des Guten, denn nun griff Berichten zufolge sein Bruder, "Avengers"-Star Chris Hemsworth (36) samt Ehefrau Elsa Pataky (43), in die Situation ein.

Harte Worte

Eine Quelle erklärte gegenüber Radar Online: "Sie sind diejenigen, die ihn wieder zusammenflicken. Und sie sind glücklich, alles zu tun, um Liam zu beschützen, inklusive Miley aus Liams Leben rauszuhalten." Das Paar habe demnach deutlich gemacht, dass Miley sich vom angeschlagenen Liam besser fernhalten sollte. Auch ungebetene Nachrichten würden nicht zur Verarbeitung der Scheidung beitragen. Derweil kümmern sich die beiden gemeinsam mit ein paar Freunden in Australien um Liam.

Für Miley kam die harsche Ansage ihres Noch-Schwagers scheinbar unerwartet. "Miley war geschockt, dass Chris und Elsa ihr unmissverständlich mitteilten, sich von ihrem Bruder fernzuhalten (...)", so die Quelle weiter. Hinzu kommt auch ein ganz persönlicher Bruch zwischen der 26-jährigen Sängerin und ihrer angeheirateten Familie. Hemsworth und Pataky hätten sie "mit offenen Armen willkommen geheißen, obwohl sie zu wild und unreif" für deren Kreis gewesen sei. Auch deswegen würden sich die Hemsworths nun um das entgegengebrachte Vertrauen betrogen fühlen, heißt es.

Cyrus und Hemsworth führten über fast zehn Jahre hinweg eine On-Off-Beziehung, in der sie sich oft trennten und wieder zusammenfanden. Erst im Dezember 2018 gab sich das Paar dann schließlich das Ja-Wort. Ein Bund fürs Leben, der nur einige Monate hielt. Die Scheidung wurde von Hemsworth bereits eingereicht.