Prinz Harry

Prinz Harry

© REUTERS/TOBY MELVILLE

Stars

Charles dürfte Prinz Harry auf Krönung wesentliches Privileg verweigern

Bislang ist fraglich, ob Charles' jüngerer Sohn Prinz Harry und Ehefrau Herzogin Meghan zu der Krönung eingeladen sind.

01/25/2023, 01:15 PM

Mit einem großen Konzert und Straßenfesten im ganzen Vereinigten Königreich soll die Krönung von König Charles III gefeiert werden. Der Palast gab in der Nacht zum Sonntag Details zum langen Krönungswochenende vom 6. bis 8. Mai bekannt. Demnach findet die Zeremonie selbst am Samstagvormittag in der Londoner Westminster Abbey statt. Dort wird der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, Charles und seine Königsgemahlin Camilla krönen.

Prunk, Pomp und Prinz Harry?

Es ist die erste Krönung eines britischen Monarchen seit 70 Jahren. Charles' Mutter Queen Elizabeth II war am 2. Juni 1953 ebenfalls in der Westminster Abbey gekrönt worden. Sie starb am 8. September 2022. Seitdem ist ihr ältester Sohn König. Es werde sich um einen Gottesdienst handeln, der die heutige Rolle des Monarchen widerspiegeln und in die Zukunft blicken werde, aber auch in langjährigen Traditionen und Prunk verwurzelt sei, teilte der Palast mit. Es sei ein "Anlass für Feier und Prunk".

Charles und Camilla werden in einer Prozession vom Buckingham-Palast zur Kirche und anschließend in Begleitung weiterer Mitglieder der Royal Family zurück in das Stadtschloss ziehen. Dort werde sich die königliche Familie zum Abschluss der Feierlichkeiten auf dem Balkon den Schaulustigen zeigen.

Offen blieb, welche Familienmitglieder dabei sein werden. Es ist fraglich, ob Charles' jüngerer Sohn Prinz Harry und dessen Ehefrau Herzogin Meghan zu der Krönung eingeladen sind.

Balkonverbot für Meghan und Harry?

Die Zeitung The Mirror berichtet, dass sie so oder so nicht am Balkon erscheinen würden, da dort nur arbeitende Royals vorgesehen seien. Auch der in Ungnade gefallene Prinz Andrew wird demnach bei der Krönung seines Bruders maximal eine Nebenrolle spielen.

Harry hatte in seiner jüngst veröffentlichten Biografie "Reserve" schwere Vorwürfe gegen den Palast und seine Familie erhoben. Zum 70. Thronjubiläum seiner Großmutter Queen Elizabeth im Juni 2022 waren Harry und Meghan zwar nach London gereist. Auf dem Balkon waren damals aber auch nur die engsten Familienmitglieder dabei, die repräsentative Aufgaben übernehmen. Das Paar hatte seine royalen Pflichten aufgegeben.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Charles dürfte Prinz Harry auf Krönung wesentliches Privileg verweigern | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat