© APA/AFP/VALERY HACHE

Stars

Charlène von Monaco bricht ihr Schweigen und meldet sich aus Klinik

Seit Monaten befindet sich Fürstin Charlène in einer Klinik, wo sie behandelt wird. Nun meldete sie sich überraschend zu Wort.

02/24/2022, 01:00 PM

Nur wenige Tage nach Charlènes Rückkehr an den Fürstenhof, nachdem sie sich zuvor monatelang aus gesundheitlichen Gründen in Südafrika aufgehalten hatte, hatte der Palast mitgeteilt, dass sich Fürst Alberts Frau auch künftig weiterhin aus der Öffentlichkeit zurückziehen werde und sich wegen Erschöpfung in eine Klinik begeben hab. Seither war es tatsächlich sehr ruhig um die zweifache Mutter. Vereinzelnd gab es hier und da Social Media Postings zur Feier von offiziellen Anlässen. Nun meldete sich die ehemalige Olympia-Teilnehmerin erstmals in einem Interview zu Wort.

Neues Lebenszeichen von Fürstin Charlène

Nachdem Fürst Albert II. vor kurzem preisgegeben hatte, dass es seiner Ehefrau "viel besser" ginge und man auf eine baldige Genesung der 44-Jährigen hoffe, fand Charlène nun Zeit, um ihr erstes Interview nach wochenlanger Funkstille zu geben.

Ein Statement zu ihrem Gesundheitszustand, ihrer Behandlung oder ihrer Rückkehr war es zwar nicht, die Fürstin nutzte aber die Chance, um über ein neues Projekt gegenüber der französischen Tageszeitung Le Parisien zu sprechen. 

Charléne wird ab 25. Februar als Protagonistin des französisch-japanischen Mangas "Blitz", der von Cédric Biscay geschrieben wurde, zu sehen sein.

"Ich freue mich sehr über das Erscheinen des sechsten Bandes von Blitz, der von Garry Kasparow wunderschön veredelt und von Daitaro Nishihara gezeichnet wurde. Die Idee, am Abenteuer Blitz teilzunehmen, hat mich sofort begeistert, und ich danke Cédric Biscay für die Einladung, die Welt des Mangas zu entdecken", sagte Charlène über die Ehre, die ihr zuteil wird.

Cédric Biscay schwärmt von der Zusammenarbeit mit Charlène

Bereits seit mehreren Jahren sollen Biscay und die Fürstin befreundet sein, wie der Autor berichtet: "Ich bin seit einigen Jahren mit der Fürstin befreundet. Wir sind beide Rugby-Liebhaber und hatten schon einige Gespräche über den ovalen Ball. Sie hat bereits zugestimmt, die Schirmherrschaft für das Magic-Popkultur-Festival zu übernehmen, das ich im Fürstentum organisiere. Natürlich habe ich sie um ihre Zustimmung gebeten, sie in Blitz auftreten zu lassen, und ich habe den protokollarischen Weg beschritten. Das war vor etwa einem Jahr. Sie war sofort einverstanden. Später konnte sie die Zeichnungen sehen und hat keine Änderungen verlangt."

Außerdem hoffe er, Charlène "sobald sie wieder da ist", die Originalzeichnungen zu überreichen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Charlène von Monaco bricht ihr Schweigen und meldet sich aus Klinik | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat