© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
10/16/2021

Britney Spears stellte Christbaum heuer aus gutem Grund schon im Oktober auf

Spears genießt aktuell ihre neue Freiheit - dazu gehört für die Sängerin auch ein frühes Weihnachtsfest.

US-Popstar Britney Spears hat sich mit einem langen Post auf Instagram an ihre Follower gewandt. Sie habe lange darauf gewartet, frei zu sein und nun, wo sie es sei, habe sie Angst Fehler zu begehen, so die 39-Jährige. Dies habe sie erstmals erlebt, als sie vor vier Monaten zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt ihre Autoschlüssel zurückerhalten habe. "Ich habe in den letzten 13 Jahren nichts getan, um so behandelt zu werden. Ich bin angewidert von dem System und wünschte, ich würde in einem anderen Land leben", so Spears. Sie habe sich auch entschlossen, heuer früher Weihnachten zu feiern. "Denn warum auch nicht? Ich glaube, dass jede Möglichkeit, mehr Freude im Leben zu finden, genützt werden sollte."

 
einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auch an ihre Familie adressierte sie einen besonders vielsagenden Teil ihres Posts: "Herr, erbarme dich der Seelen meiner Familie, wenn ich jemals ein Interview gebe!!!", so Spears.

Spears genießt neue Freiheit

Mit emotionalen Worten hatte Spears ihren Fans bereits Anfang Oktober für die Hilfe bei der Absetzung ihres Vaters als Vormund gedankt. "Ich habe letzte Nacht zwei Stunden geweint, weil meine Fans die besten sind, und ich weiß es (...) ich fühle eure Herzen und ihr fühlt meins", schrieb sie auf Twitter und Instagram. Eine Richterin hatte Spears' Vater Jamie Ende September in Los Angeles als Vormund seiner berühmten Tochter abgesetzt.

In den Posts sprach Britney Spears ihre Fans direkt als "#FreeBritney-Bewegung" an: "Ich finde keine Worte (...) wegen euch und eurem Durchhaltevermögen, mich von der Vormundschaft zu befreien". Richterin Brenda Penny kam bei einer Anhörung damit einem Antrag der Anwälte der Sängerin nach. Jamie Spears hatte seit 2008 die Vormundschaft für seine Tochter inne, nachdem die Sängerin wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Zunächst verwaltete Jamie Spears das Vermögen und private Anliegen seiner Tochter. Ab 2019 blieb er nur noch für die Finanzen zuständig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.