Stars
07.06.2017

Bollywood-Hochzeit: Milliardärs-Tochter heiratet in Wien

Die Tochter des milliardenschweren Tycoons Sunil Vaswani hat in Wien geheiratet.

Wenn sich eine Milliardärs-Tochter aus Dubai mit dem Spross einer indischen Unternehmer-Familie traut, gleicht die Feier festlichen Szenen aus einem Bollywood-Film. So geschehen bei der Hochzeit, die der rund zwei Milliarden US-Dollar schwere Tycoon Sunil Vaswani jetzt für seine Tochter Sonam Vaswani ausgerichtet hat. Mit einer kleinen Besonderheit: Die pompöse Bollywood-Hochzeit fand in Wien statt.

Pompöses Hochzeitsfest in Wien

Wie die indische Vogue berichtet, hat die Designerin und Gründerin des Labels Esse Vie London ihren Verlobten Navin Fabiani, den Sohn des indischen "Americorp"-Promoters Kamal Fabiani, diese Woche in der österreichischen Hauptstadt geheiratet. Dafür wurde das gesamte Ritz Carlton am Wiener Ring gemietet. Alle Zimmer buchte die Hochzeitgesellschaft in dem Luxushotel.

Das große Feiern begann bereits am Wochenende, unter anderem im Palais Liechtenstein. Die Zeremonie fand dann bei bestem Wetter im Schlosspark Belvedere statt. Anschließend wurde im Wiener Palais Ferstel eine Riesenparty geschmissen, bei der Sänger Bruno Mars dem frischvermählten Paar ein Ständchen sang.

Eingekleidet wurde die Braut vom indischen Star-Designer Manish Malhotra, der ebenfalls unter den Gästen war und fleißig Hochzeitsfotos auf Instagram postete. Sonam trug im Rahmen der mehrtägigen Feierlichkeiten gleich mehrere Outfits zur Schau: Eine weinrote Kreation, einen senfgelben Anzug sowie ein rosa Kleid, das mit einem farbenfrohen Blumenmuster bestickt war. Für die Party nach der Trauung schlüpfte die Braut in eine goldene Glitzer-Robe, die sie mit Smaragd-Schmuck kombinierte.

Neben Malhotra waren Dubais-Elite und jede Menge indische Promis – darunter Sänger, Designer und Schauspieler – zu der Luxus-Hochzeit nach Wien gejettet, die das pompöse Jawort der Milliardärs-Tochter unter dem Hashtag #SoNavSoFab auf Instagram abfeierten.

Sunil Vaswani ist ein aus Indien stammender Unternehmer, dessen Handels-Firma "Stallion Group" (benannt nach Vaswanis Lieblings-Tier) ihren Sitz in Dubai hat. Hier bewohnt der Milliardär auch sein opulentes Anwesen in den exklusiven Emirates Hills, das unter anderem ein eigenes Casino, einen Nachtclub sowie eine Autowaschanlage beinhaltet.