© APA/AFP/AAMIR QURESHI

Stars
02/10/2021

Baby Nummer 4 für Cambridges: Insider plaudert aus Nähkästchen

Einem Insider zufolge könnten die Cambridges schon bald zum vierten Mal Eltern werden.

Eine vierte Schwangerschaft wurde Herzogin Kate nach Prinz Louis' Geburt im Jahr 2018 schon einige Male nachgesagt. Bewahrheitet hatten sich die Babygerüchte bisher noch nicht. Doch glaubt man einem Royal-Insider, könnte es schon bald wirklich erneute Babynews aus dem Hause Cambridge geben.

Kate soll sich ein viertes Kind wünschen

Wie der Palast-Insider gegenüber Us Weekly behauptet, sollen Prinz William und seine Frau bereit für ein viertes Kind sein. "Vier Kinder zu haben, war immer Teil von Kates Plan", so die Quelle des Promimagazins. "Sie hatte die Idee auf Eis gelegt, als [die Coronavirus-Pandemie] eintraf, aber jetzt ist am mit dem Impfstoff Licht am Ende des Tunnels und [Prinz George und Prinzessin Charlotte] sollen im April zur Schule zurückkehren. Sie fühlt sich bereit, es erneut zu versuchen."

Nachdem ihr ihre vergangenen Schwangerschaften sehr zu schaffen gemacht haben, soll sich Kate sogar einer "nährstoffreichen" Diät unterzogen haben, um ihren Körper auf ein weiteres Baby vorzubereiten. Die 39-Jährige Herzogin wisse, dass die Uhr tickt, weswegen sie nicht länger warten wolle.

Auch wenn Prinz William angeblich nicht sofort von der Idee begeistert gewesen sein soll, erneut Vater zu werden.

"Es hat eine Weile gedauert, bis Kate William überzeugt hat", behauptet zumindest der royale Insider. "Er sagte, dass drei Kinder mehr als genug sind. Der Gedanke, vier zu haben, überwältigte ihn."

 

Prinz William freut sich auch schon

Doch Kates Wunsch, ein weiteres Kind zu bekommen, soll ihren Gatten am Ende doch umgetsimmt haben.

"Am Ende des Tages liebt und schätzt er die sichere familiäre Umgebung, in der er selbst nie aufgewachsen ist.  Warum sollte er diese nicht vergrößern? Nachdem er sich etwas Zeit genommen hat, um darüber nachzudenken, ist er auf Kates Seite und freut sich auf die Zukunft", plaudert der Inisider über die vemeintlichen Babypläne des Herzogpaares von Cambridge aus.

Das Ehepaar soll sogar Königin Elizabeth II., die selbst vierfache Mutter ist, in seine Pläne eingeweiht haben, behauptet die Quelle weiter - was die Monarchin "überglücklich" gemacht haben soll.

Ob der Insider tatsächlich Recht behalten wird, wird sich aber erst in nächster Zeit zeigen. Über ein weiteres Royal-Baby darf man sich aber schon jetzt freuen: Das britische Königshaus ist derzeit völlig aus dem Häuschen, weil Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Broooksbank zum ersten Mal Eltern geworden sind - und Queen Elizabeth damit zum neuten Mal zur Uroma gemacht haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.