Stars 29.11.2016

Ayda Williams verrät pikantes Sex-Geheimnis

Robbie und Ayda Williams © Bild: REUTERS/BENOIT TESSIER

Pop-Star Robbie Williams bringt seine Frau nicht zum Orgasmus.

Freimütig. Das war sicher nicht rasend angenehm für den britischen Popstar Robbie Williams (42) Seine Ehefrau Ayda (37) ließ nämlich in der TV-Show Loose Women mit einem sehr pikanten Detail aus ihrem Sex-Leben aufhorchen.

Dabei verriet sie ziemlich indiskret, dass sie ihre Orgasmen mit Robbie nur vortäuschen würde! "Ich habe nicht nur mit Rob einen Orgasmus vorgetäuscht", erzählte sie, "ich habe zwei Kinder, ich bin müde, das Teewasser ist aufgestellt und im Fernsehen läuft ,Ich bin ein Star, holt mich hier raus.‘ Ich habe einfach andere Dinge zu tun", meinte sie freimütig.

Weil sie ihn aber "nicht enttäuschen" möchte, tut sie halt einfach so. "Ich möchte nicht, dass sich mein Mann schlecht fühlt. Ich will ihn für seine Anstrengungen belohnen. Er soll sich männlich und stark wie ein Bulle fühlen."

Blöd nur, dass Robbie im Green Room saß, alles mithörte und in der Pause ins Studio gestürmt kam. Seiner Frau trieb es die Schamesröte ins Gesicht: "Ich wusste nicht, dass er schon hier ist. Ich dachte, er kommt erst am Schluss." Nach dem ersten Schock, gab er sich aber versöhnlich. "Okay, es ist in Ordnung, Darling. Ich liebe dich."

( kurier.at ) Erstellt am 29.11.2016