© Kurier / Philipp Hutter

Stars Austropromis
11/24/2021

Mückstein über ORF-Licht-ins-Dunkel-Gala: "Gutes Signal für die ganze Bevölkerung"

Bei der ORF-Gala rief auch Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein zum Spenden auf. Zahlreiche Stars traten auf.

von Lisa Trompisch, Stefanie Weichselbaum

Dort wo am Freitag die verbliebenen vier Paare um den Dancing-Stars-Stern tanzen werden, traf sich Mittwochabend fast die ganze Regierungsspitze und das Who is Who der Gute-Laune-Musik-Szene, um bei einer großen Gala unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen (es galt die 2Gplus-Regel) für "Licht ins Dunkel" ihre Stimmen zu erheben. Gesamt kamen übrigens unglaubliche 3.241.903 Euro zusammen.

"Ich glaube, man wird rasch sehen, hier wird nicht gefeiert, sondern für einen guten Zweck gesammelt. Es findet eine Show statt, aber nicht für die Leute, die da sind, sondern für das Publikum, das eben in größerer Zahl zu Hause sitzt und von Andrea Berg bis Opus etwas Schönes erlebt", so ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz über die Durchführung der Gala trotz Lockdown.

Das befürwortete auch Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. "Es sind hier sehr strenge Sicherheitsvorkehrungen und ich finde, man sollte vor Weihnachten an das Spenden appellieren und das ist ein gutes Signal für die ganze Bevölkerung."

Schlagerkönig Roland Kaiser war es wichtig, festzuhalten: "Wir sind in einer Vorbildfunktion und sollten den Menschen zeigen, dass man nicht nur an sich denken sollte."

Kollege Giovanni Zarrella stimmte ihm zu. "Ich finde es traurig, dass man so viele Menschen noch überzeugen muss. Ich finde es richtig, dass wir alles dafür tun, so schnell wie möglich aus dieser Krise zu kommen und was wir wissen, ist, dass die Impfung die größte Hilfe ist, der schnellste Weg zum normalen Leben."

Auch DJ Ötzi sprach sich für Solidarität und gegen Vereinsamung aus. „Ich würde mir wünschen, dass man einfach alte Freunde oder die Oma oder den Opa wieder einmal anruft.“

Dem konnte sich auch Schlagerkönigin Andrea Berg nur anschließen. "Ich glaube, dass es in dieser Zeit die einsamen Menschen sind und die Kinder, die in dieser Zeit besondere Aufmerksamkeit brauchen und vor allem die älteren Menschen, die alleine sind. Die in ihrer Hilflosigkeit unsere Unterstützung brauchen."

Nina Kraft und Norbert Oberhauser moderierten die Gala

"Es gibt immer noch Menschen, denen es deutlich schlechter geht als uns. Auf das dürfen wir nicht vergessen und schon gar nicht, dass es ihnen durch die ganze Situation noch einmal schlechter geht und da müssen wir eingreifen", so Oberhauser.

Klaudia Tanner, Elisabeth Köstinger und Karoline Edtstadler

Dancing-Stars-Jurorin Maria Santner

ORF-Moderatorin Nadja Mader

Der designierte ORF-Generaldirektor Roland Weißmann

Er findet: "Geimpft, getestet, wir nehmen das sehr ernst. Für uns gelten keine anderen Regeln wie für alle anderen, das ist ganz, ganz wichtig. Aber, wenn wir es zusammenbringen ein paar Stunden vielleicht ein bissl Heiterkeit in die Wohnungen der Menschen zu bringen, dann haben wir unseren Auftrag erreicht."

Opus

Kurt-René Plisnier, Herwig Rüdisser und Ewald Pfleger

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Doris Schmidauer

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Umweltministerin Leonore Gewessler

Vizekanzler Werner Kogler

Bundeskanzler Alexander Schallenberg

SPÖ-Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner

Innenminister Karl Nehammer

Außenminister Michael Linhart

Andrea Berg mit ihrem Mann Uli Ferber

"Goldene Note"-Initiatorin Leona König

Die Band "Edmund" und Musiker Chris Steger

"Gerade jetzt, wo es uns nicht allen gut geht, ist das noch viel wichtiger, dass wir alle zusammenhalten", betonte Chris Steger

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.