Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun

© Kurier / Juerg Christandl

Stars Austropromis
08/29/2020

So geht es bei Mirjam Weichselbraun nach ihrem "Dancing Stars"-Aus weiter

Die Moderatorin nahm sich jetzt für ihre Fans Zeit und beantwortete Fragen via Instagram.

Nachdem Mirjam Weichselbraun die Moderation der ORF-Show "Dancing Stars" an Kollegin Kristina Inhof abgegeben hat, wollte sie ganz für ihre Fans da sein und beantwortete deren Fragen via Instagram.

Einige machten sich Sorgen, dass sie nun generell auf die sympathische Wahl-Londonerin verzichten müssten, wo Weichselbraun aber beruhigen konnte. "Ich komme auf jeden Fall wieder. Ich bin auch gar nicht weg und arbeite wieder, aber eben an anderen Projekten. Das ist jetzt eine Ausnahmesituation. Aber ich bin mir sicher, dass sich in naher Zukunft etwas anderes ergibt."

Ob es sie nach Corona zurück zu "Dancing Stars" zieht, lässt sie noch offen. "Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das nächste Jahr bringt. Das ist immer mit meinem Job verbunden. Aber ja, vielleicht, oder ich freue mich auf neue Projekte. Ich plane auch schon etwas. Und sobald ich es genau weiß, sag ich es."

Im englischen Fernsehen moderierte sie bisher noch nicht, "könnte mir etwas Korrespondenzartiges vorstellen irgendwann", sagt sie aber.

Die Sehnsucht, nicht jederzeit nach Österreich kommen zu können, ist bei Weichselbraun jedenfalls schon groß: "Ja, ich vermisse es. Aber ab und an fliege ich jetzt auch schon, weil ich meine Mama und meine Schwester ja auch sehen will."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.