Da konnte Moderatorin Birgit Fenderl noch lachen

© RGE-Press/Eckharter/Eckharter Rainer

Stars Austropromis
08/19/2020

ORF-Moderatorin Birgit Fenderl musste ins Krankenhaus

"Statt See also OP" - der Urlaub von „Studio 2“-Moderatorin Birgit Fenderl endete anders als geplant.

von Lisa Trompisch

Oje, das tat sicher weh. Eigentlich wollte ORF-Moderatorin Birgit Fenderl (49) ihren Urlaub in den Bergen genießen. Wandern in Lech am Arlberg und dann weiter am Großglockner stand am Programm.

Doch ihre Niere machte ihr einen Strich durch die Rechnung.

"Statt See also OP .. nachdem der Urlaub mit einer Nierenkolik eingeläutet wurde und der Stein sich nicht rauswandern ließ und ich mürbe von dauernden Beschwerden, hab ich heute die Nerven verloren", postete sie auf Facebook.

"Alles erledigt und wirklich toll hier im KH Klagenfurt", so die Entwarnung aus dem Krankenhaus, dass alles gut verlaufen ist.

Auch ihr ORF-Kollege Marcus Wadsak (49) hat ja derzeit, wie der KURIER bereits berichetet, mit großen Schmerzen zu kämpfen.

Was ihm passiert ist, lesen Sie hier:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.