© Kurier/Gilbert Novy

Stars Austropromis

Oma von Profitänzer Vadim Garbuzov aus dem Bombenhagel Charkivs gerettet

Oma Ludmilla ist nach einer langen und nervenaufreibenden Flucht sicher in Wien angekommen.

03/11/2022, 04:09 PM

Eineinhalb Wochen musste Profitänzer Vadim Garbuzov (34), dreifacher Sieger der "Dancing Stars" (ORF) und aktuell mit Schauspielerin Sarah Mangione im Rennen bei "Let’s Dance" (RTL) um seine Oma Ludmilla (83) zittern.

Denn seine geliebte "Babusya" (ukrainisch für Großmutter) war im Osten der Ukraine in der von den Russen bombardierten Stadt Charkiv eingekesselt und hatte sich, wie einst 1942 vor den Nazis, in einem Bunker versteckt. Nun ist sie nach einer wahren Odyssee endlich bei Vadims zweiter Oma, Larissa (ebenfalls 83), in Wien gelandet.

So lief die abenteuerliche Flucht: "Zuerst mussten wir einen Fahrer finden, der Benzin hatte und einen drohenden Beschuss riskierte, um sie zum Bahnhof zu bringen. Dann ging es 20 Stunden mit dem Zug nach Lemberg, wo wir sie von Freunden abholen und zehn Stunden im Zug nach Wien begleiten ließen", erzählte der erleichterte Garbuzov gegenüber RTL.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Oma von Profitänzer Vadim Garbuzov aus dem Bombenhagel Charkivs gerettet | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat