Harald Krassnitzer und Miriam Hie

© Privat

Stars Austropromis
07/24/2020

Neue Wege: Miriam Hie spielt jetzt im "Tatort" mit

2021 ist Miriam Hie an der Seite von Harald Krassnitzer im "Tatort" zu sehen.

von Stefanie Weichselbaum

"Ich spiele keine Leiche und auch keine Nutte", grinst Miriam Hie im KURIER-Talk. Sie feierte gerade den Drehschluss des "Tatort" mit dem Titel "Verschwörung" (Ausstrahlung im ORF 2021), wo sie eine Rolle hat, "die sehr viel mit Tieren zu tun hat".

Und das sieht sie schon einmal als riesigen Schritt in die richtige Richtung. "Ich möchte endlich raus aus dem Klischee und auch einmal für andere Rollen besetzt werden als die der Hure oder eiskalten Killerin. Ich sehe schon, dass es eher in Richtung Diversität geht und Menschen mit migrantischem Hintergrund nicht nur für Stereotype besetzt werden. Aber es gibt noch sehr viel Luft nach oben", so Hie zum KURIER.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Miriam Hie durfte an der Seite von "Tatort"-Kommissar Harald Krassnitzer spielen und begrüßte die strengen Vorsichtsmaßnahmen am Set. "Ich habe auf jeden Fall drei Corona-Tests gemacht, die natürlich alle negativ waren."

Mit dem "Tatort" verbindet sie "sehr viele glückselige Momente. Bei der Signation hatte ich immer schon 1.000 mörderische Bilder im Kopf. Für mich hat sich auf jeden Fall ein Traum erfüllt, hier mitspielen zu dürfen."

Heute, Freitag, tritt Miriam Hie übrigens um 18 Uhr beim Kultursommer Wien auf der Zirkuswiese in Alterlaa mit ihrem Soloprogramm "Who is Hie" auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.