Liliana Klein

© Samuel Colombo

Stars Austropromis
03/09/2021

Karriere-Tipps von Event-Profi Liliana Klein: "Man muss dafür brennen"

Event-Lady Liliana Klein feiert 10 Jahre „Fashion Check-In“ und gibt Start-Tipps für die eigene Unternehmerkarriere

von Stefanie Weichselbaum

Wenn man einen Waggon des Wiener Riesenrads besteigt, macht man das normalerweise, um die Aussicht über Wien zu genießen. Oder aber man betritt eine Erlebniswelt aus Mode, Beauty und Lifestyle. Denn Event-Lady Liliana Klein bringt ihren "Fashion Check-In“ nun schon seit zehn Jahren an die außergewöhnlichsten Orte.

"Das erste Event war ja im Hotel Le Méridien, wo wir den ganzen achten Stock gemietet hatten. Der Gast ist hineingekommen und hat überall vom Badezimmer über das Zimmer an sich etwas anderes entdeckt“, so Liliana Klein. Die Veranstaltung fand auch schon in der Wiener Staatsoper und in der Albertina statt. Und das, obwohl es zu Beginn gar nicht so einfach schien. "Schwierig war’s, weil ich weder einen berühmten Familiennamen habe, noch in sonst irgendeiner Art und Weise vernetzt bin. Es war tatsächlich so, dass ich das von null weg aufgebaut habe“, so die gebürtige Kärntnerin.

Jetzt hat sie aufgrund der Pandemie mit anderen Herausforderungen zu kämpfen. "Wir haben seit Corona die ganze Veranstaltung auf digital umgelegt, und so lange das so bleibt, werde ich österreichische Stargäste einladen, weil ich da jetzt nicht viel Sinn dahinter sehe, jemanden einfliegen zu lassen. Es wäre auch das falsche Zeichen.“ Beim ersten "Fashion Check-In“ kamen etwa Culture-Club-Frontman Boy George, Boris-Becker-Spross Noah Becker legte danach einmal auf, genauso wie Ex-Playmate Gitta Saxx. Und It-Boy Julian F. M. Stoeckel ist ein stets gern gesehener Stammgast.

Als selbstständige Unternehmerin jongliert Liliana mit Kind und Karriere, denn ihre Tochter Stella ist drei Jahre alt. "Das ist wirklich von Woche zu Woche oder teilweise sogar von Tag zu Tag eine komplett spontane Geschichte. Mit einem Kind und meiner Selbstständigkeit kann ich mich durchwursteln.“ Aber, so fügt sie hinzu: "Allein, wenn man bedenkt, dass man in einem Online-Meeting ist und dann mittags schon was gekocht haben muss, weil das Kind Hunger hat, ist herausfordernd.“

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Und welchen Tipp gibt’s von der Powerfrau für alle, die selbst durchstarten wollen? "Mein Rat Nummer 1 ist, dass man einfach einmal starten muss. Man muss Gas geben, dahinterstehen und einfach dafür brennen und dafür leben. Der nächste "Online Fashion Check-In“ findet übrigens am 21. März statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.