Jenny Jürgens mit ihrem Papa Udo Jürgens

© Rainer Gregor Eckharter/Eckharter Rainer

Stars Austropromis
04/15/2022

Was Jenny Jürgens bei "Onkel Mampi" in der Heimat ihres berühmten Vaters macht

Die Tochter von Udo Jürgens stattet derzeit Kärnten einen Besuch ab - Grund ist nicht nur die Familie.

Derzeit weilt Jenny Jürgens (55), die Tochter von Udo Jürgens (gestorben 2014), im schönen Kärnten. Da hat sie auch gleich ein ganz herziges Foto mit ihrem Onkel Manfred Bockelmann (78), dem jüngeren Bruder von Udo Jürgens, gepostet. Und da erfährt man, dass sie ihn liebevoll Onkel Mampi nennt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Sie ist aber auch dort, weil ein Udo-Jürgens-Museum geplant ist und sie den in Frage kommenden Standort Klagenfurt besichtigen möchte. Einiges würde dafür sprechen, das millionenschwere Projekt in der sogennaten Innenstadt -Villa "Herbertstöckl", die Jürgens-Intimus Hannes Jagerhofer, umzusetzen. Und das Ganze soll multimedial werden.

"In der digitalen Erlebniswelt könnten Museumsbesucher unter anderem ein Duett mit Udo Jürgens singen", so Jagerhofer zur Kleinen Zeitung.

"Ein Museum gehört an den Geburtsort eines Künstlers“, spricht sich auch Manfred Bockelmann via Kronenzeitung für Klagenfurt als Standort aus. Das Projekt mit einem großen Klavier am St. Veiter Ring würde mehr als 30 Millionen Euro kosten.

Ottmanach und Wien machen sich aber auch noch Hoffnungen auf das Museum.

Nach Ostern soll die Entscheidung fallen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare