Simona Gandolfi und Hubertus Hohenlohe

© RGE-Press/Eckharter / Eckharter Rainer

Stars | Austropromis
07/05/2019

Hubertus Hohenlohe hat seine Langzeitfreundin geheiratet

Hubertus Hohenlohe und Simona Gandolfi hatten eine besonders romantische Idee zur Besiegelung ihrer Liebe: Partner-Tattoos.

Mit den Worten "Ja, Schritte zu meiner ersten Ehe wurden unternommen", kündigte Hubertus Hohenlohe schon im Februar im KURIER-Interview an, dass für ihn und seine Langzeitliebe Simona Gandolfi bald die Hochzeitsglocken läuten würden. Wie die spanische Website "hola.com" berichtet, soll diese jetzt am Fuße des fürstlichen Schlosses in Vaduz (Liechtenstein) stattgefunden haben.

Anschließend soll mit engen Verwandten und den Trauzeugen im Hotel Sonnenhof gefeiert worden sein. Hohenlohes Mutter, Ira von Fürstenberg, konnte bei der Hochzeit nicht anwesend sein, da sie ihr Buch in London präsentierte.

Die Eheringe der beiden stammen übrigens von den Eltern der Braut. Nebst diesen Schmuckstücken hatten die frisch Getrauten noch eine besondere Idee, um ihre tiefe Verbundenheit zu zeigen: Partner-Tattoos. Simona trägt den Schriftzug "Hubi" auf ihrem Ringfinger und Hubertus "Simo" an seinem.

Das Brautpaar kennt sich schon seit 1994, allerdings mit einer Pause von drei Jahren, wo Gandolfi einen anderen heiratete und zwei Kinder bekam. Die Hochzeit dürfte die Liebe von Hubertus Hohenlohe und Simona Gandolfi nun aber besiegelt haben.