© Puls4/Willi Weber

Stars Austropromis
03/01/2021

Für den Germknödel war bei "Masked Singer Austria" jetzt Schluss

Nix mehr mit MOHNtag - der zuckersüße Germknödel musste die Maske lüften - und wer drunter steckte.

von Lisa Trompisch

Montagnacht zeigten die maskierten Sängerinnen und Sänger auf PULS4 wieder was sie so alles drauf haben. Diesmal durfte auch Schlager-Star Andy Borg mitraten, der ein bisserl aufgeregt erschien.

Das erste Battle des Abends bestritten der Frechdachs, die Gelse und der Wackeldackel.Der Frechdachs startete ziemlich cool mit "The Real Slim Shady" von Eminem."Für mich wäre es ein Traum, wenn das Viktor Gernot wäre", so Borg nach dem Auftritt. "Wie geil wäre es, wenn Roland Düringer Eminem rappt", so Sasa Schwarzjirg.

Christoph Seiler meinte Rainer Schönfelder erkannt zu haben. Paul Pizzera glaubt Elke Winkens unter der Dachs-Maske.

Die Gelse konterte extrem lässig mit "Last Resort". "Egal welche Krankheit sie mir übertragen würde, ich nehm sie", so Winkens, die Gery Seidl unter dem Kostüm vermutete. Bernhard Speer ist sich Rainer Schönfelder sicher.

Der Wackeldackel setzte mit "Hollywood" und ein paar schrägen Tönen noch eines drauf. Thomas Morgenstern, Marc JankoHans Sigl oder Armin Assinger wurde geraten.

Für die Gelse wurde es zur Zitterpartie, Dackel und Dachs wurden fix weitergewählt.

Die Donaunymphe musste gegen die Weintraube antreten und performte "Mother" von Danzig. Und schon wie in den letzten Sendungen glaubte das Rateteam Edita Malovčić rauszuhören. Nur Andy Borg tippte auf Christina Stürmer  - die Sängerin ist derzeit hochschwanger, wir's daher also eher nicht sein.

Die Weintraube sang "Underdog" von Alicia Keys. Die Namen Sabine KapfingerFrancine JordiNazan Eckes und Kristina Sprenger fielen. Die Nymphe wurde fix in die nächste Runde gewählt.

Germknödel und Babyelefant lieferten sich das Abschlussduell. Der Knödel wollte mit Unterstützung eines Tänzers hoch hinaus - er schmetterte "Fly Me to the Moon".  "Ein bisschen Lachen muss sein", so Andy Borg. Roberto Blanco glaubte das Rateteam unter dem lustigen Kostüm.

Der Babyelefant versuchte sich an Rammstein. "Gott weiß, ich will kein Engel sein" rockte der kleine Dickhäuter. "Mit dem hab ich ehrlich gesagt nicht gerechnet", so Schönfelder. Barbara Schöneberger, Katharina Straßer und Sandra Pires wurde geraten.

Der Germknödel musste sich jedenfalls geschlagen geben. Auch gegen die Gelse und die Weintraube. 
Der Knödel musste die Maske lüften - und drunter steckte, wie bereits vom Rateteam vermutet, Roberto Blanco!

Mit seinen unglaublichen 83 Jahren hat er die Show mehr als nur gerockt. "Es war mir eine große Freude."

 

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.