© photopress.at

Mit Katy Perry
08/06/2016

Aufregung um nackten Orlando Bloom

Auf Paparazzi-Bildern ist Bloom nackt zu sehen - und die Welt steht Kopf.

Auf der italienischen Insel Sardinien lässt sich Orlando Bloom (39) gerade die Sonne auf den Bauch – und auch sonst überall hin scheinen. Die aktuellen Paparazzi-Fotos zeigen Blooms Liebste Katy Perry (31) zwar züchtig im Bikini, den Hollywood-Beau hingegen splitterfasernackt auf einem Stand Up Paddleboard. Während sie mit einem Dosendrink in der Hand entspannt, gibt er mit dem Paddel Vollgas. Die Schnappschüsse des entblößten Briten verbreiteten sich in Windeseile im Netz. Sogar die unzensurierten Versionen der Bilder sind auf Twitter zu finden.

Auf dem Kurznachrichtendient bewundern viele Fans nun Orlandos imposante Männlichkeit – und reißen fleißig Witze über das beste Stück des Wildwasser-Paddlers. "Kein Wunder, dass Katys neuer Song 'Rise' (dt. emporsteigen) heißt", wird da gescherzt. "Blooms Penis hat schönere Ferien als ich", erklärt "Scrubs"–Star Zach Braff (41) auf Twitter.

Ob die Fotos tatsächlich ohne Blooms Wissen entstanden, wird nun heftig diskutiert. Immerhin gilt Sardinien wegen der hohen Promi-Dichte im Sommer als Papparazzi-Hotspot.

Zusammen am Parteitag der Demokraten

Perry und Bloom sind Medienberichten zufolge seit Anfang des Jahres liiert. Bei einer Afterparty der Golden Globes Anfang Jänner waren die zwei Promis erstmals zusammen fotografiert worden. Einige Tage nach der Preisverleihung wurde das Paar dann bei der Fashion-Show von Stella McCartneys Herbstkollektion gesichtet. Ende März tauchte das erste Kussfoto auf.

Offiziell bestätigt haben die beiden die Beziehung bisher jedoch nicht. Erst kürzlich zeigten sie sich jedoch zusammen bei der Democratic National Convention, dem US-Parteitag der Demokratischen Partei, in Philadelphia.