© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
12/15/2020

Auffälliger Klunker: Dakota Johnson und Chris Martin verlobt?

Ein verdächtiger Ring an Johnsons linker Hand lässt die Gerüchteküche brodeln.

von Elisabeth Spitzer

Nach fast drei gemeinsamen Jahren als Paar haben Schauspielerin Dakota Johnson und Sänger Chris Martin nun Spekulationen um eine mögliche Verlobung ausgelöst.

Verdächtiger Ring: Haben sich Johnson und Martin verlobt?

US-amerikanischen Medien zufolge wurde der "Fifty Shades of Grey"-Star Anfang des Monats beim Einkaufen in West Hollywood mit einem riesigen Smaragdring gesehen.

Fotos, die am Montag, dem 14. Dezember, von Page Six veröffentlicht wurden, zeigen das Juwel an Johnsons linkem Ringfinger, als diese auf ihrem Handy telefonierte.

Die gebürtige Texanerin war in einem lässigen Outfit unterwegs. Johnson trug einen dunklen Pelzmantel und eine schwarze Gesichtsmaske. Das grüne Juwel, welches ihren Ring schmückte, stach so umso mehr ins Auge.

Bestätigt wurden die Verlobungsgerüchte um den Ex-Mann von Schauspielerin Gwyneth Paltrow und die Tochter von Don Johnson und Melanie Griffith bisher aber noch nicht.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Johnson und Martin halten ihr Privatleben weitgehend geheim. Viele Details über ihre Beziehung sind jedenfalls nicht bekannt. 2017 hatte US Weekly erstmals von einem Nahverhältnis der beiden berichtet, nachdem die Schauspielerin und der "Coldplay"-Sänger einen gemeinsamen, romantischen Trip nach Israel unternommen hatten. 

 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.