© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
02/07/2021

9 Stars, die rein gar nichts von der Ehe halten

Nicht nur Schauspieler Leonardo DiCaprio liebt den ewigen Ledig-Lifestyle.

Leonardo DiCaprio war in Liebesdingen nie ein Kind von Traurigkeit - fast nahtlos ging er Zeit seines Erwachsenenlebens von einer Beziehung in die nächste. Ein Ring am Finger war ihm dabei nie wichtig. Die Vorliebe für den ewig ledigen Lebenstil hat der Oscar-Preisträger nicht allein. Diese Stars waren nie verheiratet:

Leonardo DiCaprio

Wenn es um die Ehe geht, verfolgt Leonardo DiCaprio eher einen entspannten Laissez-faire-Ansatz. Der Schauspieler war in der Vergangenheit mit Models wie Gisele Bündchen und Bar Refaeli zusammen, sagte gegenüber "Parade" aber einst: "Die Zeit wird kommen, wenn sie kommt. Die Wahrheit ist, dass man die Ehe nicht planen kann." Weise Worte - eilig scheint es DiCaprio jedenfalls nicht zu haben.

Oprah Winfrey

Laut der US-Talkshowlegende Oprah Winfrey war ihre über 30-jährige Beziehung zu Partner Stedman Graham so erfolgreich, weil die beiden nie geheiratet haben. "Seine Interpretation dessen, was es bedeutet, ein Ehemann zu sein und was es für mich bedeuten würde, eine Ehefrau zu sein, wäre ziemlich traditionell gewesen, und ich hätte dem nicht entsprechen können", erklärte sie gegenüber der "Vogue" 2017.

Charlize Theron

"Die Ehe ist mir nicht so wichtig", sagte Charlize Theron 2017 dem US-Radiomoderator Howard Stern. "Ich möchte einen Partner und eine monogame langfristige Beziehung haben, das tue ich wirklich", so die Schauspielerin. "Aber ich brauche keine Hochzeit. An meinem Leben und meiner Liebe würde das nichts ändern. Ich brauche die Party nicht. Ich brauche das weiße Kleid nicht." Die Schauspielerin hatte sich im Sommer 2015 von ihrem Schauspielerkollegen Sean Penn getrennt. Sie habe seit mehr als fünf Jahren niemanden mehr gedatet, verriet die 45-Jährige in der Talkshow von Drew Barrymore im September. Sie sei offen, wenn Freunde ihr sagten, sie solle auf ein Date gehen. Allerdings sei sie glücklich mit ihren beiden Adoptivkindern August und Jackson und sehne sich nicht nach viel mehr. "Ich fühle mich nicht einsam", sagte Theron.

Matthew Perry

"Friends"-Schauspieler Matthew Perry war mit Schauspielerinnen wie Heather Graham und Lauren Graham zusammen - den Bund fürs Leben hat er aber nie geschlossen. 2009 sagte Perry gegenüber der britischen "Daily Mail": "Das Leben hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. Früher hatte man das Gefühl, dass man mit 30 Jahren verheiratet sein, Kinder und ein Haus haben müsste. Und hier bin ich, fast 40, und habe nichts davon. Aber ich hoffe, dass sich das ändern wird. Ich bin ein ziemlich glücklicher Kerl, der jemanden sucht, der gerne Spaß hat. Ich hoffe, dass am Ende gut wird", so der Schauspieler. Mittlerweile ist der Schauspieler 51 - und verlobt. Mit seiner Partnerin Molly Hurwitz scheint er nun tatsächlich die Richtige gefunden zu haben. Die beiden sind 2018 liiert.

Kourtney Kardashian

Im Gegensatz zu ihren Schwestern Kim und Khloè hat Reality-Star Kourtney Kardashian nie geheiratet. Stattdessen hat sie drei Kinder aus ihrer On-Off-Beziehung mit Scott Disick. Die Liebeswirren des Kardashian-Clans waren von 2007 bis 2021 auch immer wieder Thema in der Show "Keeping up with the Kardashians". Darin jammerten sie über Liebesprobleme, gaben Schwangerschaften bekannt oder prahlten mit ihren Errungenschaften als Models und Geschäftsleute.    

Owen Wilson

Hollywood-Schauspieler Owen Wilson ist 2014 zum zweiten Mal Vater geworden. Der Bub wurde von der Fitnesstrainerin Caroline Lindqvist geboren, wie Wilsons Sprecher damals der US-Zeitschrift "People" mitteilte. Lindqvist war zeitweise als Wilsons Trainerin tätig. Mit Ex-Freundin Jade Duell hat der Schauspieler einen Sohn namens Robert Ford. Das Paar trennte sich wenige Monate nach der Geburt des Kindes. Verheiratet war der zweifache Papa bislang aber nie.

Al Pacino

Die Leinwandlegende Al Pacino feierte 2020 den 80. Geburtstag. Er vermisse seine Heimatstadt New York, erzählte der Schauspieler einst dem "Daily Inquirer". Aber wegen seiner drei Kinder lebe er in Los Angeles. "Ihr Leben ist ein wichtiger Teil meines Lebens", versicherte der Star. Pacino war nie verheiratet. Die Zwillinge Anton und Olivia aus seiner Beziehung mit der Schauspielerin Beverly D'Angelo sind 20 Jahre alt. Die älteste Tochter Julie (31) arbeitet als Filmproduzentin, ihre Mutter ist eine Schauspiellehrerin. Pacino hatte langjährige Liebschaften, darunter auch mit seiner "Pate"-Kollegin Diane Keaton.

Winona Ryder

"Ich bin lieber nie verheiratet gewesen, als ein paar Mal geschieden", sagte die Schauspielerin 2016 zu "The Edit". Seit 2011 ist sie in einer Beziehung mit dem Unternehmer und Designer Scott Mackinlay Hahn.

Kristin Davis

Die "Charlotte York" aus der Erfolgsserie "Sex and the City" war fest entschlossen, die perfekte Ehe zu führen -  im Gegensatz zu  Schauspielerin Kristin Davis, die im echten Leben nicht weiter von ihrer Figur entfernt sein hätte können. In einem Interview gab sie einst an, in ihren Zwanzigern und Dreißigern zu beschäftigt gewesen zu sein, um sich aufs Heiraten zu konzentrieren. Heutzutage ist Davis alleinerziehende Mutter zweier adoptierter Kinder.    

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.