© ORF/-, ag

Stars
02/25/2022

15 Jahre später: Was treiben die Stars von "O.C., California" heute?

15 Jahre ist es her, seit die letzte Folge von "O.C., California" ausgestrahlt wurde. Was wurde aus Adam Brody, Mischa Barton und Co.?

Am 22. Februar 2007 flimmerte die letzte Folge der erfolgreichen Kult-Serie "O.C., California" in Amerika über die Fernsehbildschirme. Nach 15 Jahren zählt die Serie noch immer zu den größten TV-Phänomenen unter Teenie-Serien. Zwar hatte sie nur vier Staffeln, sorgte international aber dennoch für Furore. Bis heute finden sich etliche Fans auf Social Media und Co., die öffentlich ihre Liebe zum Drama um das Leben der Orange Countys High School Kids verkünden.

"O.C., California" feiert kleines Comeback

Der Hype um die Serie hielt bisher tatsächlich so lange an, dass Schauspielerinnen Rachel Bilson und Miranda Clark, die beide wichtige Rollen in der Teenie-Soap spielten, seit mehreren Wochen durch einen Podcast über die Serie führen. Darin begrüßten sie bisher etliche Schauspielkollegen von damals und verraten laufen Geheimnisse zu den Dreharbeiten, Insider-Infos zur Serie und Geständnisse aus ihrem Privatleben.

Das Format führen die beiden Darstellerinnen auch in Video-Form auf YouTube unter dem Namen "Welcome to the OC, Bitches". Auch die Publikumslieblinge Adam Brody und Peter Gallagher statteten den beiden bereits Besuche ab und plauderten mit ihnen in ihrem nostalgischen Rückblick über alte Zeiten.

Was wurde aus den Stars von "O.C., California"?

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare