Sport 05.12.2011

Zwei Deutsche in Top Ten der Herren-Weltrangliste

In den Tischtennis-Weltranglisten sind in der Dezember-Wertung die Chinesen Ma Long sowie Ding Ning an der Spitze geblieben.

Dimitrij Ovtcharov stieß in die Top Ten vor, womit erstmals zwei deutsche Spieler in diesem Kreis stehen. Der zweite ist der viertplatzierte Europameister Timo Boll. Chen Weixing, Werner Schlager und Robert Gardos liegen auf den Plätzen 38, 39 sowie 41.

Erstellt am 05.12.2011