Sport
26.01.2012

Wolossoschar/Trankow holten EM-Gold im Paarlauf

Die favorisierten Russen Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow sind erstmals Eiskunstlauf-Europameister im Paarlauf geworden.

Die Vize-Weltmeister siegten am Donnerstagabend in Sheffield mit klarem Vorsprung auf ihre Landsleute Vera Basarowa/Juri Larionow und Ksenia Stolbowa/Fedor Klimow.

Nach verletzungsbedingter Abwesenheit der Titelverteidiger Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Deutschland war damit das Podest in russischer Hand. In der Kür startete mit Stina Martini und Severin Kiefer auch ein österreichisches Paar. Die seit 2009 gemeinsam laufenden ÖEKV-Vertreter belegten wie schon nach dem Kurzprogramm den 15. Rang.