© APA/dpa/Patrick Seeger

Sport Wintersport
02/01/2020

Stefan Kraft ist der neue Weltcupführende

Der Salzburger wurde in Sapporo hinter Yukiya Sato (JPN) Zweiter und löste Karl Geiger als Weltcupleader ab.

von Christoph Geiler

Stefan Kraft darf seit heute wieder das Trikot des Weltcupführenden tragen. Mit seinem zweiten Platz beim turbulenten Springen in Sapporo löste der Salzburger den Deutschen Karl Geiger als Nummer eins ab und geht als Leader in den zweiten Bewerb in Japan.

Der Wind war wie so oft Hauptdarsteller auf dem Olympia-Bakken von 1972, so fiel der Halbzeitführende Ryoyu Kobayashi im zweiten Durchgang noch auf den 16. Rang zurück. Auch andere Favoriten wie Karl Geiger (11.) und Kamil Stoch (22.) kamen ins Straucheln.

Nur Stefan Kraft war einmal mehr ein Muster an Konstanz. Mit seinen Sprüngen auf 138 und 125 Meter wurde er hinter dem Japaner Yukiya Sato Zweiter. Für den 26-Jährigen war es bereits der siebente (!) zweite Platz in diesem Winter. Auf Rang drei landete der Pole Dawid Kubacki.

"Bei mir geht heuer nicht ein Sprung in die Hose, diese Konstanz ist mega", strahlte Kraft. "Das gelbe Trikot ist ein schönes Geschenk."

Hörl disqualifiziert

Nur kurz durfte sich Jan Hörl über seine Aufholjagd vom 23. auf den fünften Rang freuen. Der Salzburger hatte im zweiten Durchgang mit 141 Meter den weitesten Sprung gestanden, nach dem Wettkampf folgte die harte Landung auf dem Boden der Realität. Wegen eines Anzugvergehens wurde Hörl disqualifiziert. Damit war Daniel Huber (13.) der zweitbeste Österreicher.

Starkes Weltcupdebüt

Eine Talentprobe gab in Sapporo Marco Wörgötter ab. Der Sieger der Youth Olympic Games durfte erstmals Weltcupluft schnuppern und legte ein beeindruckendes Debüt hin: Mit Rang 23 sammelte der 17-jährige Kitzbüheler in seinem ersten Wettkampf gleich die ersten Weltcuppunkte.

Für Gregor Schlierenzauer verlief die lange Reise nach Fernost hingegen enttäuschend. Der Tiroler ist ein bekennender Japan-Liebhaber, im ersten der zwei Bewerbe gelang dem 30-Jährigen aber nicht der Sprung in den zweiten Durchgang (33.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.