© Deleted - 3239333

Sport Wintersport Ski-WM 2019
02/08/2019

Paris im WM-Training auf Rumpf-Abfahrtspiste Schnellster

Wegen schlechter Witterung wurde eine stark verkürzte Abfahrt gefahren - der Super-G-Weltmeister glänzte erneut.

Super-G-Weltmeister Dominik Paris hat am Freitag auf stark verkürzter Strecke mit 52,54 Sekunden Trainingsbestzeit für die Abfahrt der Ski-WM in Aare erzielt. Der Südtiroler lag damit knapp vor den Franzosen Johan Clarey (+0,10 Sek.) und Brice Roger (0,19). Bester Österreicher war Super-G-Vizeweltmeister Vincent Kriechmayr (0,28) als Siebenter unmittelbar vor Olympiasieger Matthias Mayer (0,35).

Ex-Weltmeister Hannes Reichelt (0,49) folgte als drittbester ÖSV-Läufer auf Rang zwölf. Die WM-Entscheidung in der Königsdisziplin ist für Samstag (ab 12.30 Uhr/live ORF eins) geplant, sofern das Wetter mitspielt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.