Sport | Wintersport
15.03.2018

Kriechmayr gewinnt den letzten Super-G der Saison

Der Oberösterreicher fährt beim Weltcup-Finale in Åre seinen zweiten Sieg ein.

Zwei Auftritte, zwei Siege: Für Vincent Kriechmayr hat sich die Reise zum Weltcup-Finale in Åre vollauf gelohnt. Nur einen Tag nach dem Triumph in der Abfahrt gewann der Oberösterreicher auch den letzten Super-G der Saison. Auf der verkürzten Strecke verwies der 26-Jährige den Italiener Christof Innerhofer sowie die beiden zeitgleichen Thomas Dreßen aus Deutschland und Aksel Lund Svindal aus Norwegen auf die weiteren Podestplätze.

Für Kriechmayr ist es der dritte Weltcup-Sieg, der zweite innerhalb von 24 Stunden. Hannes Reichelt wurde Fünfter, Christian Walder unmittelbar vor Marcel Hirscher Neunter. Punkte sicherten sich auch Max Franz und Matthias Mayer, die auf den Rängen 12 und 13 landeten.

Als Kristallkugel-Gewinner war bereits vor dem finalen Rennen der Norweger Kjetil Jansrud festgestanden.

Endstand:

1.

Vincent Kriechmayr (AUT)

49,43

Sek.

2.

Christof Innerhofer (ITA)

49,47

+0,04

3.

Aksel Lund Svindal (NOR)

49,51

+0,08

.

Thomas Dreßen (GER)

49,51

+0,08

5.

Hannes Reichelt (AUT)

49,58

+0,15

6.

Kjetil Jansrud (NOR)

49,62

+0,19

7.

Mauro Caviezel (SUI)

49,66

+0,23

8.

Josef Ferstl (GER)

49,80

+0,37

9.

Christian Walder (AUT)

49,85

+0,42

10.

Marcel Hirscher (AUT)

49,86

+0,43

11.

Marco Odermatt (SUI)

49,87

+0,44

12.

Max Franz (AUT)

49,88

+0,45

13.

Alexis Pinturault (FRA)

49,89

+0,46

.

Matthias Mayer (AUT)

49,89

+0,46

15.

Dustin Cook (CAN)

49,94

+0,51

16.

Adrien Theaux (FRA)

49,96

+0,53

17.

Beat Feuz (SUI)

50,00

+0,57

18.

Andreas Sander (GER)

50,02

+0,59

19.

Dominik Paris (ITA)

50,03

+0,60

20.

Brice Roger (FRA)

50,16

+0,73

21.

Adrian Smiseth Sejersted (NOR)

50,18

+0,75

22.

Gilles Roulin (SUI)

50,23

+0,80

23.

Thomas Tumler (SUI)

50,54

+1,11

24.

Aleksander Aamodt Kilde (NOR)

50,66

+1,23

25.

Blaise Giezendanner (FRA)

50,83

+1,40

Disqualifiziert: Manuel Osborne-Paradis (CAN)
Anmerkung: Weltcup-Punkte nur für die Top-15