Sport | Wintersport
30.11.2016

Jansrud Schnellster im 1. Training in Val d'isere

Kjetil Jansrud gab im 1. Training mächtig Gas. © Bild: APA/HANS KLAUS TECHT

Matthias Mayer wird als Sechster vor Vincent Kriechmayr bester Österreicher.

Der Norweger Kjetil Jansrud tonangebend war im 1. Abfahrtstraining der Herren in der neuen Saison tonangebend. Jansrud stellte auf der Piste "La Daille" die Bestzeit auf, war 35 Hundertstelsekunden schneller als der Gewinner des Abfahrts-Weltcups in der vergangenen Saison, Peter Fill aus Italien. An dritter Position reihte sich Jansruds Landsmann Aleksander Aamodt Kilde ein.

Zwei Österreicher fuhren in die Top Ten: Matthias Mayer als Sechster (+0,64 Sekunden) bzw. Vincent Kriechmayr (+0,75 Sek.) als Siebenter.

Ergebnisse vom ersten Abfahrtstraining:

1. Kjetil Jansrud (NOR) 2:02,60 Minuten
2. Peter Fill (ITA) 0,35 Sekunden zurück
3. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) +0,40
4. Mattia Casse (ITA) 0,52
5. Blaise Giezendanner (FRA) 0,55
6. Matthias Mayer 0,64
7. Vincent Kriechmayr (beide AUT) 0,75
8. Erik Guay (CAN) 0,79
9. Andreas Sander (GER) 0,87
10. Travis Ganong ( USA) 0,88
Weiter:
13. Aksel Lund Svindal (NOR) 0,98
16. Patrick Schweiger 1,51
20. Daniel Dankmaier 1,74
26. Christian Walder 1,91
28. Otmar Striedinger 1,96
31. Romed Baumann 2,08
34. Klaus Kröll 2,25
35. Joachim Puchner 2,34
46. Max Franz 2,85
55. Georg Streitberger 3,18
61. Frederic Berthold 3,34
63. Hannes Reichelt 3,45
75. Marcel Hirscher (alle AUT) 6,57