Capitals-Stürmer Whitmore verkürzte mit seinem Treffer zum 2:1 den Rückstand in der Serie aus 1:2.

© Agentur Diener/DIENER / Philipp Schalber

Eishockey
03/04/2016

Alle vier Serien gewinnen an Spannung

Die Play-off-Duelle im Überblick – die Capitals sind in Villach ersatzgeschwächt.

von Peter Karlik

2:1 steht es in den vier Play-off-Serien. Vor den Freitag-Spielen könnte es nicht spannender sein. Matchpucks oder Ausgleich heißt es also in allen Duellen. Favoriten sind nach der letzten Runde nur schwer auszumachen.

Villach – Capitals (2:1) Den Wienern fehlen am Freitag der verletzte Lakos und der am Freitag noch gesperrte Milam. Der mit einem Bluterguss im Auge noch glimpflich davongekommene Ferland stieg am Donnerstag in den Bus nach Villach, sein Einsatz ist dennoch fraglich. Auch andere Spieler der Caps sind angeschlagen.

Die Villacher verstanden es bisher geschickt, den Wiener Spielaufbau so zu stören, dass die Caps-Verteidiger lange am Puck sind und ihn dann sehr oft verlieren. Dafür wurden die Caps beim 2:1-Sieg am Dienstag körperlich präsenter und wirkten die Villacher am Ende müde.

KAC – Salzburg (1:2) Mit einem souveränen und überraschenden 6:3-Auswärtssieg schockten die Klagenfurter am Dienstag Titelfavorit Salzburg. Dabei hatte der KAC noch gute Chancen auf drei, vier weitere Tore. Für Red Bull Salzburg war es im 16. Play-off-Spiel in Folge (inklusive 2015) erst die zweite Niederlage.

DornbirnZnaim (2:1) Die Vorarlberger haben nur das Dienstag-Spiel in Tschechien verloren. Dornbirn legte im Vergleich zum Grunddurchgang an Härte und Intensität zu, Znaim hingegen nicht.

LinzBozen (2:1) Unerwartet ist diese Serie die härteste im Viertelfinale. Bozens Bell fällt nach einem üblen Check des jetzt gesperrten Linzers Spannring für den Rest der Saison aus. Am Dienstag brach sich der Linzer Philipp Lukas eine Rippe und beendete damit die Saison.

Die Freitagspiele:

19.15: LinzBozen
Stand in der Best-of-seven-Serie, HCB - EHL: 1:2
19.15: KAC – Salzburg
Stand in der Best-of-seven-Serie, RBS – KAC: 2:1
19.40: Villach - Vienna Capitals (live bei ServusTV und LAOLA1.tv)
Stand in der Best-of-seven-Serie, VIC – VSV: 1:2
19.40: Dornbirn - Znaim (live bei ServusTV und LAOLA1.tv)
Stand in der Best-of-seven-Serie, ZNO – DEC: 1:2

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.