Vanek traf zum 1:3, der Jubel fiel verhalten aus.

© Deleted - 1475985

Eishockey
03/08/2017

NHL: Vanek mit Tor-Debüt bei Panthers-Pleite

Thomas Vanek traf bei der 2:5-Heimniederlage gegen die New York Rangers, die weiter auf Michael Grabner verzichten mussten.

Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek hatte in der National Hockey League (NHL) auch in seinem dritten Spiel für die Florida Panthers nichts zu feiern. Der 33-Jährige erzielte zwar seinen ersten Treffer für seinen neuen Club, die Panthers kassierten mit einem 2:5 zu Hause gegen die New York Rangers aber die dritte Niederlage hintereinander.

Vanek verkürzte in der 32. Minute auf 1:3 und hält nun bei 16 Saisontreffern, im Kampf um einen Play-off-Platz ist das Team aus Sunrise allerdings weiter zurückgefallen. Seit dem Transfer von Vanek, der am 1. März von den Detroit Red Wings verpflichtet worden ist, hat Florida alle drei Spiele verloren. Die Panthers liegen nun vier Plätze und vier Punkte hinter den New York Islanders, die aktuell den letzten Aufstiegsplatz in der Eastern Conference einnehmen.

Bei den Rangers, die weiter auf den an der Hüfte verletzten Kärntner Michael Grabner verzichten mussten, war Torhüter Henrik Lundqvist herausragend. Der 35-jährige Schwede wehrte 43 Torschüsse ab und ist mit nun 404 Siegen in der NHL auf Platz zehn der ewigen Torhüter-Statistik.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.