Nick Bonino jubelt über sein entscheidendes Tor zum 3:2.

© REUTERS/Charles LeClaire

Eishockey
05/31/2016

NHL: Pittsburgh-Heimsieg zum Auftakt im Stanley-Cup-Finale

Das entscheidende Tor zum 3:2 fiel erst kurz vor Schluss.

In einer umkämpften ersten Partie, war es die Heimmannschaft aus Pittsburgh, die früh das Tempo vorgab. Der Stanley-Cup-Sieger von 2009 führte nach dem ersten Drittel bereits mit 2:0, ehe die San Jose Sharks, im ersten Stanley-Cup-Finale der Vereinsgeschichte, im Mitteldrittel ausgleichen konnten. Doch im Schlussdrittel gelang Nick Bonino schließlich zweieinhalb Minuten vor dem Ende das Siegestor für die Penguins.

Das zweite Spiel der "best of seven"-Serie findet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ebenfalls in Pittsburgh statt.

Stanley-Cup-Finale (best of seven) - 1.Spiel:

Pittsburgh Penguins - San Jose Sharks 3:2 - Stand in der Serie: 1:0.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.