© APA/AFP/GETTY IMAGES/Drew Hallowell / Drew Hallowell

Sport Wintersport
03/26/2019

NHL: Philadelphia verlängert mit Raffl um zwei Jahre

Der 30-jährige Österreicher bekommt von den Flyers ein Grundgehalt von rund 1,4 Millionen Euro im Jahr.

von Günther Pavlovics

"Wir sind froh, dass Michael die nächsten beiden Jahre bei uns bleibt" erklärte in einer Klubmitteilung Chud Fletcher, der General Manager des Vereins. Aber auch der 30-jährige Villacher hatte lobende Worte. "Ich bin sehr glücklich. Ich fühle mich hier wirklich wohl. Das ist die Stadt, in der ich sein will und die meine Heimat ist. Wir haben ein junges Team. Und ich bin glücklich, dass ich in Teil der Entwicklung bleiben kann." Als Jahresgehalt für die beiden Saisonen bis 2021 gab der Verein 1,6 Millionen Dollar an. Raffl ist seit Mai 2013 in Philadelphia. Bis zur Vertragsunterzeichnung hat er in 406 Spielen 70 Tore geschossen und  62 Assists geleistet.

WM-Chance

MIt der Vertragsverlängerung steigen auch die Chancen, dass Raffl im Mai bei der WM in der Slowakei für Österreich spielen kann - wenn Philadelphia die Playoffs verpasst. Philadelphia hat am Sonntag mit einem 1:3 bei Stanley-Cup-Champion Washington Capitals die letzte realistische Chance auf den Aufstieg verspielt. In den ausstehenden sechs Spielen müssten die Flyers neun Punkte auf die Montreal Canadiens wettmachen und auch noch die Columbus Blue Jackets, die sechs Punkte Vorsprung haben, überholen, um noch ins Play-off einzuziehen. Vertragslose Spieler scheuen zumeist das Verletzungsrisiko bei einer WM..

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.