Sport | Wintersport
19.12.2017

NHL: Philadelphias Siegesserie riss gegen die Kings

Michael Raffl blieb in 15 Einsatzminuten ohne Scorerpunkt.

Leer ausgegangen sind am Montag Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers in der NHL. Gegen die Los Angeles Kings zog man vor eigenem Publikum mit 1:4 den Kürzeren und erlitt nach sechs Siegen en suite erstmals wieder eine Niederlage.

Raffl stand dabei gut 15 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt.

Weitere Ergebnisse vom Montag: Boston Bruins - Columbus Blue Jackets 7:2, New Jersey Devils - Anaheim Ducks 5:3, Colorado Avalanche - Pittsburgh Penguins 4:2, Edmonton Oilers - San Jose Sharks 5:3