SKI ALPIN WELTCUP SAALBACH: SUPER G HERREN -ODERMATT (SUI)

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Sport Wintersport
03/07/2021

Mut zur Zahnlücke? Ski-Ass Odermatt sorgt mit Maske für Lacher

Der Schweizer jubelte in Saalbach über den Sieg im Super-G. Und hatte danach die Lacher auf seiner Seite.

Mit einer Traumfahrt sicherte sich der Schweizer Marco Odermatt beim Super-G in Saalbach-Hinterglemm den Sieg und hatte damit allen Grund zur Freude. "Es wäre falsch, wenn man da noch viel zu meckern hätte", sagte der 23-Jährige danach. Im Super-G finde man zwar immer ein paar Hundertstel. "Aber mit der Situation, dass es heute sehr schwierig war, ist es sicher eine perfekte Fahrt."

Odermatt machte damit nicht nur das Rennen um die kleine Kristallkugel (er liegt nun 83 Punkte hinter ÖSV-Ass Vincent Kriechmayr), sondern auch jenes um den Gesamtweltcup spannend. Vor den letzten sechs Rennen schrumpfte Pinturaults Vorsprung auf Odermatt auf 81 Punkte. Der Schweizer hat aktuell also gut Lachen, was er auch nach dem Rennen bewies. So zeigte er sich bei der Siegerehrung mit einer speziellen Schutzmaske, auf der ein ein Bart samt großer Zahnlücke zu sehen ist.

SKI ALPIN WELTCUP SAALBACH: SUPER G HERREN -ODERMATT (SUI)

Wer hat's erfunden?

Der Saalbach-Sieger ist aber nicht der Erste, der auf diese Idee kam. Vielmehr hat das Schweizer Team damit bereits einmal für Aufsehen und Lacher gesorgt. Odermatt-Teamkollege Justin Murisier machte bereits Mitte Oktober von sich reden, als er mit einer ähnlichen Schutzmaske zu den Interviews kam.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.